Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Qualität geht vor: Segelparty ist groß genug
Lokales Lübeck Qualität geht vor: Segelparty ist groß genug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 21.07.2019
Die Travemünder Woche startet bei angenehmem Strandwetter. Quelle: segel-bilder.de
Lübeck

Der Sommer ist zurück. Pünktlich. Als wenn die Wetterfee für die Travemünder Woche eine besondere Fürsorgepflicht übernommen hätte. Der Start hätte kaum besser laufen können: Ein friedlicher Auftakt an einem lauen Abend, sensible Gemüter wurden allenfalls durch den Knall der Konfettikanone aufgeschreckt, die rot-weiße Schnipsel von Bord der „Lisa von Lübeck“ ins Wasser schoss – alles aus biologisch abbaubarer Maisstärke, versichern die Veranstalter, denn auch die Lübecker Segel-Party will nachhaltiger und klimafreundlicher werden.

Bürgermeister Jan Lindenau rief fehlerfrei das Startkommando „Heißt Flagge!“ und dürfte dankbar sein, das er erstmals unbeschwert die Travemünder Woche eröffnen durfte – anders als vor einem Jahr, als die Messerattacke von Kücknitz den Auftakt überschattet hatte.

Noch mehr Beton ist von vielen nicht erwünscht

Das trotzdem nicht alles heile Welt ist im wachsenden Travemünde, zeigt der Protest gegen eine mögliche Bebauung am Kohlenhof. Für das Areal, das als Landschaftsschutzgebiet „Küstenwald“ im Gespräch ist, hat Waterfront-Investor Sven Hollesen eine Reservierung, aber über Verkauf und Bebauung ist noch nicht entschieden. Noch mehr Beton auf dem Priwall ist, bei aller Wertschöpfung, von vielen nicht erwünscht. Bei dem Thema wird sich zeigen, ob Lindenau den frisch ausgerufenen Kurs durchhält, keine neuen Hotels mehr zu fördern. Augenmaß ist gefragt.

Qualität soll vor Quantität gehen. Richtig so

Die Travemünder Woche ist auch nicht mehr darauf aus, immer neue Besucherrekorde zu erzielen. Plastikstrohhalme und Aufkleber sind out. Qualität soll vor Quantität gehen. Richtig so. Die Aussichten sind gar nicht so schlecht, vor allem beim Wetter: Nach dem stürmischen Sturzregen am Samstagabend gibt es die ganze Woche Sommer satt – nicht nur in Travemünde.

Die wichtigsten LN-Artikel zur Travemünder Woche

Verfolgen Sie unseren LIVE-Ticker:Unsere Reporter sind zehn Tage lang für Sie vor Ort

Spektakulär: Drohnenbilder vom Gewitter über der Travemünder Woche

Turbulente Langstrecke mit UnwetterDer Segelbericht vom Samstagabend

Seemannsmission lädt zum Gottesdienst – Zu Besuch beim Sea Sunday

Rettungswesten –diese Firma aus dem Norden macht es vor 

Sonnenschein und gute Stimmung –die schönsten Bilder vom Eröffnungsabend

Vorfreude auf die 130. Travemünder Wocheworauf sich die Besucher am meisten freuen

Sie wollen beim Segeln mitreden? Alle TW-Seglerklassen im Überblick

„Heißt Flagge“ – so war die Eröffnung mit Jan Lindenau

Plastikgeschirr und Feuerwerk – so klimafreundlich ist die Travemünder Woche

Parkplätze und Zugfahrplan: So kommen Sie zur Travemünder Woche 2019

Klimanotstand in Lübeck: Gibt es einen Feuerwerks-Stopp zur Travemünder Woche?

130. Travemünder Woche: 1300 Segler aus 15 Nationen am Start

Am 20. und 21. Juli: Rundflüge über Lübeck mit dem Rosinenbomber machen

Buntes Programm zur Travemünder Woche 2019: Workshops, Talk und Live-Musik: Das ist los im Medienzelt

Wir sammeln alle LN-Berichte zur Travemünder Woche (auch der letzten Jahre) auf einer Themenseite

Lars Fetköter

Erst fiel gegen 14 Uhr ein langer Ast einer Buche auf ein Auto am Waldparkplatz Medebekstraße und musste von der Feuerwehr entfernt werden, wenig später begann der Bereich Stadtwald mit dem Fällen des Baums.

20.07.2019

Mit bis zu 2000 Gästen rechnen das Grass- und das Brandt-Haus an diesem Wochenende zur 13. Auflage des Kinderfestes. Die Veranstalter sind sicher: Das hätte Grass und Brandt gefallen.

20.07.2019

Batman, Spidermann und Superman sind Superhelden, die nie sterben. Zumindest nicht beim Lübecker Klub „Superfreunde Comic Club“. Hin und wieder schlüpfen die Comicfans in die Kostüme der Helden.

20.07.2019