Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Kronsforde feierte Kultursommertag am Kanal
Lokales Lübeck Kronsforde feierte Kultursommertag am Kanal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
21:10 11.09.2017
Die Tüdelband sorgt mit Platt-Pop für Stimmung. Quelle: Foto: Maxwitat
Anzeige
St. Jürgen

„Uns geht es zusätzlich darum, die tollen Angebote im ländlichen Raum zu fördern und die Akteure in der Region zu vernetzen“, sagte Initiator Detlev Stolzenberg. „Wir wollen den Kunst- und Kulturschaffenden, den Vereinen, Verbänden und Institutionen ein Podium geben, ihre Projekte vorzustellen und für ihre Angebote zu werben und Nachwuchs zu generieren.“

Erika Scheel vom Landfrauenverein Berkenthin und Umgebung reichte den Besuchern ein paar Kurze. „Den Schnaps hier haben wir selbstgemacht“, erzählte sie und beschrieb im nächsten Atemzug das vielseitige Angebot ihres Vereins. „Das umfasst natürlich nicht nur kochen und backen“, sagte Scheel.

Auf der Bühne meldete sich währenddessen Miriam „Mire“ Buthmann zu Wort. Zusammen mit den drei anderen Bandmitgliedern verkörpert sie seit acht Jahren die nordische Tüdelband, die ausschließlich Platt-Pop macht. Mit eingängigen Melodien und Texten über die Heimat und wahre Freundschaften zog die Tüdelband ihr Publikum sogleich in den Bann.

Auch vor dem Stand des TribüHne Kinder- und Jugendtheaters hatte sich eine kleine Menschentraube versammelt. Pauline Henning (11) war mit ihren Eltern bereits zum zweiten Mal auf dem Fest. „Ich habe mich schon total auf die Kinderangebote gefreut“, erzählte sie und ließ ihren selbst bemalten Button verschließen.

Passend zum Tag des offenen Denkmals hatten sich die Veranstalter des Kultursommertags auch dieses Jahr etwas Besonderes einfallen lassen. In Kooperation mit dem Museumshafen fuhr der historische Schlepper „Titan“ zum Kultursommertag nach Kronsforde und nahm einige Passagiere mit an Bord.

joe

Gebannt den Worten des Vorlesenden zu lauschen, mal wieder zum Lesen angeregt werden – das ist die zentrale Idee, die hinter der Veranstaltung „Marli liest“ steht. Am Sonntagnachmittag fand sie erstmals kostenfrei im Freibad Marli statt. Es ist eine Veranstaltung von und für Bürger.

11.09.2017

Die städtischen Verkehrsplaner suchen fünf Fotomodels für eine Poster-Kampagne, mit der für das Radeln in der Hansestadt geworben wird. Bis zum 15. Oktober können sich die Bewerberinnen und Bewerber mit einem Foto bei der Verwaltung melden (fahrradverkehr@luebeck.de).

11.09.2017

Wenn der Maler Wolfgang Blockhus die Natur in ihrer Urgewalt erlebt, ist er überwältigt. Ihm gehen existenzielle Fragen durch den Kopf. Und die fließen in seine Arbeiten ein. Eine Ausstellung mit Bilder nördlicher Landschaften ist jetzt in der Kunsttankstelle von Defacto Art zu sehen.

11.09.2017