Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck LTM: Aktion Tapetenwechsel war wieder ein Erfolg
Lokales Lübeck LTM: Aktion Tapetenwechsel war wieder ein Erfolg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
22:15 12.03.2014
Anzeige
Lübeck

Der „Tapetenwechsel“ kam auch 2014 bei den Lübeckern gut an. Nach dem Erfolg der beiden vergangenen Jahre konnte die Aktion der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM) auch in der dritten Runde mit sehr guten Buchungszahlen punkten. Insgesamt wurden in den fünf teilnehmenden Sternehotels in den Monaten Januar und Februar 322 Buchungen mit 570 Gästen verzeichnet. Vor einem Jahr waren es 320 Buchungen und 579 Gäste. Hauptbuchungsmonat war der Februar mit 185 Buchungen. Insgesamt wurden 248 Nächte im Doppelzimmer und 74 Nächte im Einzelzimmer geschlafen. Besonders gefragt waren Hotels mit Wellnessbereich und Cocktailbar.

„Seit Beginn der Aktion im Jahr 2012 haben über 1700 Lübecker den Tapetenwechsel ausprobiert“, sagte LTM-Geschäftsführerin Andrea Gastager. „Das freut uns sehr und zeigt, wie beliebt es ist, die Perspektive zu wechseln und einmal Gast in der eigenen Stadt zu sein.“ Jenseits des Alltags mit Job, Haushalt, Kind und Kegel die Heimatstadt neu entdecken — das ist die Idee, die hinter der Aktion steckt, die in Kooperation mit dem Hotel- und Gaststättenverband Lübeck angeboten wird. Die meisten Reise-Entscheidungen würden aufgrund von Empfehlungen durch Freunde, Bekannte oder Verwandte getroffen werden. „Eine schönere Werbung als persönliche Empfehlungen, die von Herzen kommen, können wir uns nicht wünschen“, sagte Gastager. „Und wenn jemand sein ganz persönliches Lieblingshotel gefunden hat, wird er es beim nächsten Verwandtenbesuch gern weiterempfehlen.“

Der „Tapetenwechsel“ ist eine Aktion im Rahmen der Kampagne „Lübeck. Die Wohlfühlhauptstadt“. Mitgemacht haben fünf Hotels der Drei- und Vier-Sterne-Kategorie: Hanseatischer Hof, Nordic Hotel Lübecker Hof, Treff Hotel, Tryp by Wyndham Lübeck Aquamarin und das Vier Jahreszeiten. In den Genuss der Vergünstigungen kamen ausschließlich Einheimische. Eine Nacht im Drei-Sterne-Hotel konnte im Januar und Februar zum Schnäppchenpreis von 19,90 Euro pro Person inklusive Frühstück gebucht werden, eine Nacht im Vier-Sterne-Hotel kostete 29,90 Euro pro Person.

hp

Der Prüfbericht zur Zukunft der Grundschule vernachlässige die Entwicklungschancen des Dorfes und arbeite mit zweifelhaften Zahlen.

12.03.2014

Von Lübeck aus ist der Kinderchor von St. Aegidien zum ersten Mal ins Schullandheim Schloss Dreilützow gefahren.

12.03.2014

Mädchen aus Bagdad bekommt 5300 Euro gespendet.

12.03.2014