Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Lkw-Fahrer baut sternhagelvoll Unfall an der B75 in Lübeck
Lokales Lübeck Lkw-Fahrer baut sternhagelvoll Unfall an der B75 in Lübeck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:48 17.06.2019
Ein Lkw ist in der Auffahrt zur B 75 ins Schleudern geraten. Quelle: Holger Kröger
Anzeige
Lübeck

Gegen 18.50 ist am Sonnabend ein Lkw in der Nähe des Skandinavienkais in Lübeck verunglückt. Der Laster kam in der Auffahrt zur B 75 ins Schleudern und krachte rechts gegen die Leitplanke. Das Fahrzeug verkeilte sich in der Leitplanke. Die Polizei stellte bei dem Fahrer einen Promillewert von 2,78 fest.

Gegen 18.40 Uhr hatten Passanten den verunfallten Sattelzug bei der Polizei gemeldet. Der Fahrer sollte nach Zeugenaussagen auf der Fahrbahn „herumirren“. Die eingesetzten Polizeibeamten stellten bei ihrer Ankunft fest, dass sich die Sattelzugmaschine zwischen dem Auflieger und der Leitplanke der Auffahrt zur Bundesstraße 75 verkeilt hatte. Der 38-jährige Fahrer aus Weißrussland war deutlich alkoholisiert und konnte kaum alleine gehen.

Anzeige

Blutprobe entnommen

Ein Test ergab einen vorläufigen Wert von 2,78 Promille. Eine Blutprobe war die Folge. Zudem ordnete ein Richter die Gewahrsamnahme des Mannes zur Ausnüchterung an. Außerdem wurde eine Sicherheitsleistung in Höhe von 650 Euro festgelegt.

Ein beauftragtes Abschleppunternehmen musste die Sattelzugmaschine und den Auflieger bergen und abschleppen. Die Polizei hatte zunächst den Verkehr um die Unfallstelle herum umgeleitet, denn das schwere Fahrzeug stellte sich quer.

Am frühen Samstagabend kam es in der Auffahrt zur Bundesstraße 75 zu einem Unfall. Ein schwerer Lkw kam ins Schleudern und krachte gegen die Leitplanke.

RND/sal

Anzeige