Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Lübeck: 830-Kilo-Handwalze gestohlen
Lokales Lübeck Lübeck: 830-Kilo-Handwalze gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 28.09.2011

Die 830 Kilogramm schwere Walze war am Tag zuvor, gegen 16.15 Uhr, auf der Baustelle, auf einem Sandparkplatz gegenüber der Bundespolizeiakademie sicher abgestellt worden.

Mehrere Täter haben die Baumaschine im Wert von etwa 5000 Euro mit Hilfe von neun Paletten und einem Transportfahrzeug entwendet. Die hellgelbe Walze der Marke Wacker ist mit einem schwarzen Aufdruck, dem Firmenzeichen "SAW" gekennzeichnet.

Ermittlungen führt die Polizeistation St. Jürgen. Hinweise werden unter der Rufnummer 0451-1310 erbeten.

LN

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Greifswald/Lübeck - An den Universitätskliniken in Greifswald und Lübeck haben am Mittwoch rund 180 Ärzte für höhere Gehälter demonstriert. Mit Transparenten „Nachts tun wir's für 1,28“ und „Qualität hat ihren Preis“ verliehen in Greifswald rund 80 Ärzte ihrer Forderung nach einer fünfprozentigen Gehaltssteigerung und höheren Nacht- und Feiertagszuschlägen Ausdruck.

28.09.2011

Am Montagnachmittag gegen 16.10 Uhr hat ein Lkw einen parkenden VW Golf in der Fackenburger Allee beschädigt. Der Fahrer beging anschließend Fahrerflucht.

28.09.2011

Gegen 20.30 Uhr ist es am Dienstagabend im Padelügger Weg zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 23-jähriger Stockelsdorfer fuhr mit seinem Mercedes 320 von der Autobahn in Richtung Moisling kommend, als er mit einem entgegenkommenden Opel Corsa auf Höhe der Shell-Tankstelle frontal zusammenstieß.

28.09.2011