Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Altes Bürogebäude von Possehl wird abgerissen
Lokales Lübeck Altes Bürogebäude von Possehl wird abgerissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:41 23.04.2019
In der Kupferschmiedestraße wird ein altes Bürogebäude von Possehl abgerissen. Bis Ende 2020 soll dort ein dreistöckiges, 800 Quadratmeter umfassendes Bürogebäude im historischen Stil entstehen. Quelle: Holger Kröger
Innenstadt

In der Kupferschmiedestraße ist das Unternehmen Grabowski seit Mitte letzter Woche mit dem Abriss eines Seitengebäudes der Firma Possehl beschäftigt. „Das Bürogebäude stand bereits seit mehreren Jahren leer, weil es feucht und marode war“, sagt Lutz Nehls, Sprecher von Possehl. Bis Ende nächster Woche sollen die Abrissarbeiten beendet werden. Das neue Bürogebäude, das bis Ende 2020 fertiggestellt werden soll, wird rund 800 Quadratmeter Bürofläche auf drei Etagen umfassen. „Mit den angedeuteten Parzellen orientiert es sich am historischen Bau“, sagt Nehls. Der Neubau wurde von dem Lübecker Architekturbüro Heske Hochgürtel Lohse entworfen.

Josephine Andreoli

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wegen einer Vollbremsung für einen Rettungswagen und Notarzt im Einsatz kam es am Dienstagnachmittag an der Berliner Allee/Ecke Kronsforder Allee zu einem mehrfachen Auffahrunfall. Eine Frau wurde verletzt.

23.04.2019

Persönlichkeitspsychologe beantwortet zwei Stunden lang Fragen. Vierter Lübecker Science Pub im „Finnegan“ war sehr gut besucht.

23.04.2019

Die FDP hat umfangreiche Vorschläge vorgelegt, wie Lübecks Wochenmärkte attraktiver werden können. Die Liberalen schlagen unter anderem eine Ausweitung der Öffnungszeiten vor. Kunden wünschen sich mehr Erlebnis-Charakter.

23.04.2019