Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Lübeck: Aus dem Palais auf die Werft – SHMF zieht um
Lokales Lübeck Lübeck: Aus dem Palais auf die Werft – SHMF zieht um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:59 07.10.2019
Eine Fahne mit dem Logo des Schleswig-Holstein Musik Festivals (SHMF) weht vor blauem Himmel. Quelle: Markus Scholz/dpa
Lübeck

Die Stiftung Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) zieht um. Das Festival werde Ende Oktober in ein Gebäude auf dem Gelände der Kulturwerft Gollan umziehen und dort am 1. November die Arbeit aufnehmen, sagte SHMF-Sprecherin Laura Hamdorf. Das Festival hatte seinen Sitz seit 2005 im Palais Rantzau in der Lübecker Altstadt. Die Räume seien im Laufe der Zeit zu klein für das gewachsene Team geworden, außerdem habe die Deutsche Stiftung Denkmalschutz als Vermieterin die Miete erhöht, sagte Hamdorf.

Lesen Sie auch: Kultur in Lübeck: So rückt Lübecks Kulturszene zusammen

„Wir verlassen unseren bisherigen Standort mit einem lachenden und einem weinenden Auge“, sagte sie. Bei dem neuen Domizil handelt es sich um ein ehemaliges Verwaltungs- und Produktionsgebäude, das in den zurückliegenden Monaten für das SHMF umgebaut wurde. Dort gebe es mehr Platz und auch bessere logistische Möglichkeiten, sagte Hamdorf. „Wir finden, dass das Festival gut in den Industriecharme des Gollan-Komplexes passt“, sagte Hamdorf.

Der Bau- und Recycling-Unternehmer Thilo Gollan hatte das ehemalige Industrieareal an der Trave in Sichtweiter der Lübecker Altstadt gekauft und einige der alten Hallen saniert. Seit 2016 finden dort Veranstaltungen, Messen und Konzerte statt. Auch das SHMF hat dort schon mehrfach Konzerte veranstaltet.

Lesen Sie auch: SHMF 2019: Ein erfolgreicher Festival-Sommer

Von dpa/RND

Wegen eines mutmaßlichen Bombenfundes in der Vorrader Straße wurde diese im Bereich der Kronsforder Allee am Montagmittag gesperrt. Um 14.15 Uhr dann Entwarnung: Der Kampfmittelräumdienst identifizierte den Gegenstand als Flasche.

07.10.2019

Am Burgtor in Lübeck regeln gleich drei Schilder das Parken. Ein Besucher aus München hat sich gegen einen Strafzettel gewehrt – mit Erfolg. Das Amtsgericht bestätigte ihm: Die Schilder sind verwirrend.

07.10.2019

Die Possehlbrücke in Lübeck bleibt auch am Montagmorgen in Richtung stadtauswärts gesperrt, stadteinwärts ist sie wieder frei. Der Grund: Die Ampelanlage funktioniert noch nicht. Eigentlich sollte der Verkehr ab 8 Uhr wieder rollen. Wie lange die Sperrung noch dauern wird, ist derzeit unklar.

07.10.2019