Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Wieder Laubenbrand in Lübeck
Lokales Lübeck Wieder Laubenbrand in Lübeck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 15.05.2019
Lübeck: Feuerwehrleute löschen auf dem Gelände des Kleingärtnervereins Buntekuh den Brand einer Gartenlaube. Quelle: Holger Kröger
Buntekuh

Um 12.53 Uhr ging der Alarm bei der Feuerwehr ein: Eine fünf mal drei Meter große Gartenlaube auf dem Gelände des Kleingärtnervereins Buntekuh stehe im Vollbrand. Das teilte ein Feuerwehrsprecher am frühen Mittwochnachmittag mit. Nach seinen Angaben waren ein Löschzug der Feuerwache 1 sowie Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Schönböcken und Groß Steinrade im Einsatz.

Dritter Brand in zwei Monaten

Die Laube stand am Hauptweg zwischen Pfirsichweg und Apfelweg in der Nähe des Parkplatzes an der Zufahrt Lübschenfeld. Unmittelbar angrenzende Lauben gibt es nicht. Die Feuerwehr brachte den Brand in kurzer Zeit unter Kontrolle. Die Laube stand nach ersten Erkenntnissen der Polizei leer.

Der Brand ist der dritte im Kleingärtnerverein Buntekuh innerhalb von weniger als zwei Monaten. Vor drei Wochen hatte ein großes Feuer vier Gartenlauben zerstört. Die Polizei schloss Brandstiftung als Ursache nicht aus und suchte anschließend Zeugen. Ebenfalls vier Gartenlauben waren im März abgebrannt.

Klicken Sie hier für weitere Bilder vom Feuerwehreinsatz in Lübeck-Buntekuh.

Polizei ermittelt

In beiden Fällen seien die Ermittlungen noch nicht abgeschlossen, sagte Polizei-Sprecher Ulli Fritz Gerlach am Mittwoch. „Die Polizei geht aber nach derzeitigem Stand nicht davon aus, dass die Brände im März und April im Zusammenhang stehen.“ Bei den Ermittlungen zum aktuellen Fall werde aber erneut geprüft, ob es einen Zusammenhang zu einem der vorherigen Laubenbrände gebe.

Die Polizei bittet Zeugen, die am Mittwoch um die Mittagszeit auf dem Gelände des Kleingärtnervereins Buntekuh im Bereich Hauptweg/Apfelweg/Pfirsichweg verdächtige Personen beobachtet haben, um Hinweise unter Telefon 04 51/13 10.

Hanno Kabel

Verboten und gefährlich: Autofahrer haben beim Unfall auf der A1 am Dienstag mitten auf der Autobahn umgedreht und sind durch die Rettungsgasse gefahren – gegen die Fahrtrichtung. Ein Autofahrer filmte das Geschehen.

16.05.2019

Die Allgemeinmedizinerin Kristina Hänel wurde zur Vorkämpferin gegen Paragraph 219a. Im LN-Interview schildert die Ärztin, wie sie mit der Feindseligkeit der Abtreibungsgegner umgeht und warum die Gesetzeslage anders wäre, wenn Männer auch Kinder bekommen könnten.

15.05.2019

Lübecks Ruder-Begeisterte legen sich für das Projekt „Sport mit Krebs“ in die Riemen. Damit wird ein Sporttherapeut der Sana-Klinik finanziert. Am 14. September findet die nächste Auflage der Benefizregatta statt. Ab sofort sind Anmeldungen möglich.

15.05.2019