Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Lübecker Campus-Fest: Technik zum Anfassen
Lokales Lübeck Lübecker Campus-Fest: Technik zum Anfassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:29 14.06.2019
Plakat Campus-Festival am 15. Juni. Quelle: th
Anzeige
St. Jürgen

Es soll der Höhepunkt werden, jedenfalls für die Öffentlichkeit, das Campus-Festival am Sonnabend, das um 14 Uhr startet und bis 23 Uhr unterhalten will. Versprochen wird Wissenschaft und Technik zum Anfassen für die ganze Familie. So macht zum Beispiel Christoph Biemann aus der „Sendung mit der Maus“ spannende Experimente für Kinder wie auch die Crew des TH-Junior-Campus. Ein großer Science Slam zeigt, wie unterhaltsam und lebensnah Forschung sein kann. Vielfältige Experimentier- und Mitmachstationen sowie offene Labore sollen den Entdeckergeist wecken. Ein Streetfood-Markt bietet Essen für jeden Geschmack. Abgerundet wird das Programm durch vielfältige musikalische und kulturelle Leckerbissen.

Sperrungen und kaum Parkplätze

Angesichts des großen Festes weist die Polizei auf erhebliche Verkehrsbehinderungen rund um den TH-Campus hin. So wird ab den Mittagsstunden das unmittelbare Festivalgelände im Stadtteil St. Jürgen für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Es wird gebeten, den betroffenen Bereich weiträumig zu umfahren. Im Veranstaltungsbereich, also Mönkhofer Weg und angrenzende Nebenstraßen, stehen nur für schwerbehinderte Menschen und Fahrradfahrer Parkplätze zur Verfügung. Besucherinnen und Besucher werden entsprechend gebeten, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen.

Anzeige

Park & Ride und Shuttle-Busse

Es werden in Höhe Dachbaustraße, in der Nähe des Lübeck-Blankenseer Bahnhofes, und in der Malmöstraße/Revalstraße, auf dem Parkplatz der Firma Dräger, Park & Ride Parkplätze eingerichtet. Von dort fahren ab 13.30 Uhr halbstündlich Busse im „Shuttle-Betrieb“ zum Veranstaltungsort. Krankenhausbesucher sollten möglichst die Parkplätze im ausgewiesenen Parkhaus des Universitätsklinikums in der Ratzeburger Allee benutzen.

Programm online abrufbar

Das komplette 80-seitige Programmheft „50-Jahre Fachhochschulen/Hochschulen für Angewandte Wissenschaften“ gibt es hier.

Michael Hollinde

Anzeige