Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Fremde Person im Auto sitzend angetroffen – Diebstahl in letzter Sekunde verhindert
Lokales Lübeck Fremde Person im Auto sitzend angetroffen – Diebstahl in letzter Sekunde verhindert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:28 10.12.2019
Ein unbekannter Mann verschaffte sich am Montag Zutritt zum geparkten Auto einer Lübeckerin. Quelle: dpa
Anzeige
St. Gertrud

Vermutlich gerade noch im letzten Moment ist in St. Gertrud am Montag gegen 22.40 Uhr der Diebstahl eines Wagens verhindert worden. Eine 65 Jahre alte Lübeckerin hatte sich in der Straße „Lange Reihe“ darüber gewundert, dass sich plötzlich der Außenscheinwerfer ihres Hauses eingeschaltet hatte.

Sie schaute sofort aus dem Fenster, um der Sache auf den Grund zu gehen. Dabei fiel ihr auf, dass die Tür ihres Saabs offenstand. Die 65-Jährige ging daraufhin direkt zu ihrem Fahrzeug, in dem eine ihr fremde Person saß. Als sie den unbekannten Mann ansprach, stieg dieser plötzlich aus dem Wagen aus, stieß die Frau zu Boden und entfernte sich in die Richtung des angrenzenden Parks. Die Frau wurde durch den Stoß leicht am Arm verletzt. Sofort verständigte die Verletzte die Polizei und gab eine genaue Beschreibung des Unbekannten durch.

Mann konnte festgenommen werden

„Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten die Beamten einer Funkwagenbesatzung des 4. Polizeireviers einen der Beschreibung entsprechenden Mann in der näheren Umgebung auffinden und ihn festnehmen“, sagt Polizeisprecher Dirk Schäfer.

Von Seiten der Polizei wurde eine Anzeige gemäß des Verdachts des besonders schweren Diebstahls eingeleitet.

Von LN

Lübeck Musical für Familien - Turbulentes Plätzchenbacken
10.12.2019
10.12.2019