Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Schreck in der Großen Burgstraße: Fassadenteile fallen auf Gehweg
Lokales Lübeck Schreck in der Großen Burgstraße: Fassadenteile fallen auf Gehweg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:09 28.06.2019
Fassadenteile sind am Freitagmorgen in der Großen Burgstraße auf den Gehweg geknallt. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen im Einsatz und sperrte den Gehweg. Quelle: Holger Kröger
Anzeige
Lübeck

Es muss einen ordentlichen Knall gegeben haben, als die Fassadenteile in der Großen Burgstraße 46 am Freitagmorgen auf den Gehweg knallten. Aber verletzt wurde niemand. Als die Feuerwehr gegen 7 Uhr über den Vorfall informiert wurde, rückten die Beamten mit einem Löschfahrzeug, einem Einsatzleitwagen und einer Drehleiter an.

Sie stellten fest, dass sich Schmuckelemente von einem Fries unterhalb des Daches gelöst hatten.

Anzeige
In der Großen Burgstraße in der Lübecker Altstadt sind am Freitagmorgen Fassadenteile auf den Gehweg gefallen. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Verzögerungen im Busverkehr

Laut Feuerwehr sind die Teile etwa 10 bis 15 Zentimeter groß. Das Dach und die Fassade wurden von der Feuerwehr kontrolliert.

 Zu diesem Zweck wurde die Große Burgstraße für circa 15 Minuten komplett gesperrt, teilt die Polizei mit. Es kam zu Verzögerungen im morgendlichen Busverkehr. Bereiche des Gehweges blieben gesperrt.

Cosima Künzel