Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck „SchickSaal“: Crowdfunding geht in die Endphase
Lokales Lübeck

Lübeck: Hostel und Bar "SchickSaal" braucht weitere Unterstützung

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:38 17.02.2021
Brauchen noch Unterstützung, um nach dem Lockdown wieder öffnen zu können: die „Kollektivista“ vom „SchickSaal" in der Clemensstraße.
Brauchen noch Unterstützung, um nach dem Lockdown wieder öffnen zu können: die „Kollektivista“ vom „SchickSaal" in der Clemensstraße. Quelle: Kollektiv
Innenstadt

Das im Mai 2019 eröffnete, von einem Kollektiv betriebene Hostel „SchickSaal“ in der Clemensstraße hatte im ersten und im zweiten Lockdown eine Crowdf...