Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Karstadt Sports zieht zum Haupthaus: Was wird aus der Holstenstraße?
Lokales Lübeck Karstadt Sports zieht zum Haupthaus: Was wird aus der Holstenstraße?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:56 22.05.2019
Was passiert mit der Holstenstraße 25 bis 30? Karstadt Sports verlässt den Standort und zieht in die Fußgängerzone. Quelle: Lutz Roeßler
Lübeck

 Großer Umzug in der Innenstadt: Karstadt Sports verlässt die Holstenstraße 25 bis 30. Das Warenhaus zieht zum Hauptsitz in der Fußgängerzone. Dort hat das Warenhaus zwei Häuser zwischen Breite Straße und Königstraße. Die Gebäude sind unterirdisch miteinander verbunden. Der Gang verläuft unterhalb des Schrangens.

Das ist der neue Standort von Karstadt Sports: Ab 26. September bietet das Warenhaus dort seine Sportbekleidung feil. Aktuell wird das Haus an der Königstraße umgebaut. Quelle: Lutz Roeßler

Die Zeitschiene: Aktuell ist eines der beiden Karstadt-Häuser an der Breiten Straße geschlossen und wird umgebaut. Dort war bis vor Kurzem das Living-Haus untergebracht. Es ist das Gebäude, das neben C&A liegt. Dort zieht Karstadt Sports ein. Am 26. September ist die Eröffnung geplant. Allerdings: Das Haus an der Holstenstraße wird bis Ende Oktober ebenfalls weiterhin Sportbekleidung verkaufen. In das große Karstadt-Haupthaus an der Fußgängerzone ist bereits das Living-Haus eingezogen – ins dritte und vierte Geschoss. Ansonsten ändert sich nichts. Im Herbst 2016 hat bei Karstadt eine Edeka-Filiale eröffnet sowie die Drogeriekette dm. Sie befinden sich im Erdgeschoss und haben ihren Eingang von der Königstraße aus.

Alte Postkarte: Vor dem Ersten Weltkrieg entstand dieses Bild des Kaufhauses Rudolph Karstadt an der Breiten Straße. Quelle: Sammlung Jan Zimmermann

Karstadt mit einem Standort in der Fußgängerzone

Geplant ist dieser Umzug schon länger. Jetzt geht es los. Nach dem Motto: Alles unter einem Dach. „Sport ist ein wichtiges und erfolgreiches Wachstumsfeld für Karstadt und wird von unseren Lübecker Kunden auch in der Nähe des bestehenden Traditionshauses gesucht“, sagt Filialgeschäftsführerin Christin Krümmel. „Diesem Wunsch entsprechen wir jetzt.“ Bei Karstadt arbeiten etwa 170 Mitarbeiter. Das verändere sich nicht durch den Umzug.

Ein Hotel in der Holstenstraße?

Keine offizielle Aussage gibt es bisher zum Standort an der Holstenstraße. Allerdings: Nach LN-Informationen ist dort ein Hotel geplant. Es soll einen besseren Zwei-Sterne-Standard anbieten. Dem Vernehmen nach muss dafür das alte Gebäude abgerissen werden – und ein Neubau geplant werden. Unklar ist, wann es losgehen soll. Aber: Wenn Karstadt Sports die Holstenstraße Ende Oktober verlässt, gibt es einen großen Leerstand in der Innenstadt.

Leerstand in der Altstadt: 10,7 Prozent

Die Altstadt hat insgesamt 121 000 Quadratmeter Einzelhandelsfläche, davon stehen 13 000 Quadratmeter bereits leer – das sind 10,7 Prozent. Das ist der Stand von 2017. Darin enthalten ist die große Fläche von C&A an der Mühlenstraße und die Königpassage an der Königstraße.

Aber: Jetzt eröffnen im ehemaligen C&A-Haus Ärzte ihre Praxen, seit März verkauft dort ein Supermarkt seine Waren. In die Königpassage will ab nächstes Jahr die Stadt mit einem Teil ihrer Verwaltung und einem Bürger-Service einziehen.

Tourismus-Chef will Designhotels

Daher sagt Lübecks Wirtschaftsförderer Dirk Gerdes: „Wichtig ist, das etwas passiert an der Holstenstraße.“ Und Tourismus-Chef Christian Martin Lukas setzt vor allem auf Qualität bei neuen Hotels: „Zusätzliche Bettenkapazitäten sollten möglichst das bestehende Angebot ergänzen, zum Beispiel durch Design- und Boutiquehotels oder alternative Konzepte.“ Denn die Stadt hat mit ihrer Tourismus-Offensive bereits etliche neue Hotels in die Hansestadt gelockt. Mittlerweile gibt es in Lübeck und Travemünde fast 12 000 Betten und fast zwei Millionen Übernachtungen. Daher rät Lukas von „einer simplen Adaption des derzeitigen Bestandes ab“.

Unsere Geschäfte-Ticker finden Sie hier: https://www.ln-online.de/Lokales/Luebeck/Shops-Bars-und-Restaurants-Das-ist-neu-in-Luebeck

Unsere Geschäfte-Themenseite lesen Sie hier: https://www.ln-online.de/geschaefte-in-luebeck

Josephine von Zastrow

In Travemünde wird der Fischereihafen umgebaut. Dort entstehen neue Wohnungen, eine Promenade, Restaurants und Cafés. Doch nicht alle freuen sich über die Aktivitäten.

22.05.2019

Eine charmante Rundreise zur schönsten Jahreszeit

Drei große Brände hat es innerhalb von zwei Monaten in der Kleingartenanlage Buntekuh gegeben. Neun Lauben sind dabei komplett abgebrannt. Viele Gärten stehen leer. Das macht es schwer, Feuer rechtzeitig zu entdecken.

22.05.2019