Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Sorge um die Kinder: Kronsforder fordern mehr Sicherheit auf der Straße
Lokales Lübeck

Lübeck: Kronsforder fordern Tempo 70 auf Landesstraße

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:17 04.03.2021
Gefahrenstelle Nr. 1: die Bushaltestelle an der Einfahrt zum Forsthaus. Imke von Gersdorff, Detlev Stolzenberg, Hella Stolzenberg und Rainer Wiedemann (v. l.) stehen mit Jonte, Marlene, Malte, Emil, Tuva und Bendikt (v. l.) am Straßenrand, während Autos und Lkw mit erlaubten 100 Stundenkilometern vorbeifahren. Beim Überqueren der Straße hat es schon etliche tödliche Unfälle gegeben.
Gefahrenstelle Nr. 1: die Bushaltestelle an der Einfahrt zum Forsthaus. Imke von Gersdorff, Detlev Stolzenberg, Hella Stolzenberg und Rainer Wiedemann (v. l.) stehen mit Jonte, Marlene, Malte, Emil, Tuva und Bendikt (v. l.) am Straßenrand, während Autos und Lkw mit erlaubten 100 Stundenkilometern vorbeifahren. Beim Überqueren der Straße hat es schon etliche tödliche Unfälle gegeben. Quelle: Sabine Risch
St. Jürgen

Es ist knapp vier Jahre her, dass sich die Kronsforder vor Ort mit Vertretern der Straßenverkehrsbehörde trafen, um auf die gefährliche Situation an d...

Neuer Bürgerservice im Seebad - Travemünde: Eröffnung des Stadtteilbüros naht
04.03.2021