Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck „Man hört es bis ins Haus dröhnen“: Kücknitzer klagen über Verkehr an der B 75
Lokales Lübeck

Lübeck-Kücknitz: Anwohner klagen über zu lauten Verkehr an der B75

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:03 17.01.2021
Florian Beilig (39) und Wolfgang Schwarz (68) wohnen im Kieselgrund in Lübeck-Kücknitz. Täglich müssen sie den Straßenlärm der B 75 ertragen. Um das Ausmaß zu verdeutlichen, messen sie den Geräuschpegel mit einem Schallmessgerät.
Florian Beilig (39) und Wolfgang Schwarz (68) wohnen im Kieselgrund in Lübeck-Kücknitz. Täglich müssen sie den Straßenlärm der B 75 ertragen. Um das Ausmaß zu verdeutlichen, messen sie den Geräuschpegel mit einem Schallmessgerät. Quelle: Ulf-Kersten Neelsen
Kücknitz

Florian Beilig steht am Rand der Bundesstraße 75 und hält sich mit einer Hand das Ohr zu. Mit der anderen bedient er ein kleines Gerät mit Mikro, das...