Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Mobiler Blitzer in der Travemünder Allee in Lübeck beschmiert
Lokales Lübeck Mobiler Blitzer in der Travemünder Allee in Lübeck beschmiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:38 28.12.2019
In der Travemünder Allee haben während der Weihnachtsfeiertage Unbekannte den „semistationären“ Blitzer „TraffiStar S 350“ mit pinker Signalfarbe beschmiert.
In der Travemünder Allee haben während der Weihnachtsfeiertage Unbekannte den „semistationären“ Blitzer „TraffiStar S 350“ mit pinker Signalfarbe beschmiert. Quelle: Holger Kröger
Anzeige
St. Gertrud

Aus Schwarz wird Pink: Während der Weihnachtsfeiertage haben Unbekannte die Sichtfenster des „semistationären“ Blitzers „TraffiStar S 350“ mit leuchtender rosa Signalfarbe beschmiert. Eine Polizeistreife entdeckte den Schaden Donnerstag am frühen Morgen gegen 9.15 Uhr. Die Anlage stand zu jenem Zeitpunkt in der Travemünder Allee. Die Beamten stellten daraufhin eine Anzeige gegen Unbekannt.

In Lübeck wurden mit dem mobilen Geschwindigkeitsmessgerät der Firma Jenoptik im vergangenen Jahr mehr als 16 000 Temposünder geblitzt. Bei einem dreimonatigen Testlauf hatte der Automat bereits 55 000 Euro in die Kassen der Stadt gespült.

Lesen Sie auch

Blitzer in der Hafenstraße löste auch bei erlaubtem Tempo aus

Schräge Aufnahmen: Diese Blitzerfotos müssen Sie gesehen haben

Alle Nachrichten über Blitzer in Lübeck auf einer SeiteAlle Nachrichten über Blitzer in Lübeck auf einer Seite

Auf diesem Holz-„Blitzer“ wachsen Pilze: Ist das Lübecks schlechteste Blitzer-Attrappe?

So viel nahm Lübeck 2018 mit Knöllchen und Bußgeldern einSo viel nahm Lübeck 2018 mit Knöllchen und Bußgeldern ein

Trotz Urteil: Lübeck setzt weiter auf umstrittenen Blitzer „Traffistar“

Bildergalerie: Attacken auf Lübecker Blitzer

Von Katrin Diederichs