Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Musiker spendet für Friseursalon „Nice“ – und darf dem Chef die Haare machen
Lokales Lübeck

Lübeck: Musiker spendet für Friseursalon und darf dem Chef die Haare rasieren

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 02.03.2021
Friseurmeister Constantin Schwenen (39, r.) lässt sich von Birger Tiedemann (38) die Haare auf eine Länge von sechs Millimeter abrasieren. Tiedemann hat sich diese Ehre mit einer Spende für die Crowdfunding-Kampagne „Nice bleibt Nice“ verdient.
Friseurmeister Constantin Schwenen (39, r.) lässt sich von Birger Tiedemann (38) die Haare auf eine Länge von sechs Millimeter abrasieren. Tiedemann hat sich diese Ehre mit einer Spende für die Crowdfunding-Kampagne „Nice bleibt Nice“ verdient. Quelle: Lutz Roeßler
Lübeck

Am Abend des 1. März geht für den Friseurmeister Constantin Schwenen ein aufregender Tag zu Ende. Die letzten Kunden haben soeben seinen Salon „Nice“...