Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Kalte Nächte und Schnee im Norden: So helfen Sie jetzt Obdachlosen
Lokales Lübeck

Lübeck Obdachlosenhilfe: So helfen Sie Menschen durch Kälte und Winter

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:31 21.12.2021
Bei eisigem Wind und Nachtfrost sind Obdachlose auf Hilfe angewiesen.
Bei eisigem Wind und Nachtfrost sind Obdachlose auf Hilfe angewiesen. Quelle: Holger Kröger
Anzeige
Lübeck

Wind, Schnee, Minusgrade: Nicht jeder hat jetzt ein warmes Zuhause, das auf einen wartet. Dann kann es schnell sehr gefährlich werden: „Nicht nur bei Temperaturen im Minusbereich, sondern auch im einstelligen Plusbereich können Menschen erfrieren“, weiß Jan Rühmling, Vorsitzender der Obdachlosenhilfe Lübeck und Ausbilder im Bereich Notfallmanagement und Erste Hilfe. Die wichtigste Devise ist für ihn deshalb, die Menschen immer gut im Blick zu behalten und sie direkt ansprechen, fragen wie man helfen kann. „Oft ist mit einem warmen Getränk oder einem Stück Kuchen schon viel getan“, sagt Jan Rühmling.

Bei diesen Anzeichen unbedingt den Notruf betätigen

Sollte man im Gespräch merken, dass das Bewusstsein seines Gegenübers eingetrübt ist, er nicht mehr richtig antworten kann, oder sogar gar nicht mehr ansprechbar ist, kann es gefährlich werden. „Dann sollte immer sofort der Notruf getätigt werden“, sagt Jan Rühmling.

LN-Update – der Newsletter

Alle wichtigen Nachrichten aus Lübeck und dem Norden dienstags bis samstags gegen 7 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Gerade in der Corona-Pandemie sollte auch der Eigenschutz laut Jan Rühmling nicht vernachlässigt werden: „Maske aufziehen, wenn möglich auch Handschuhe.“

Das sind die Lübecker Unterkünfte

Obdachlosenunterkünfte in Lübeck für Frauen:

Sophie-Kunert-Haus, Dr.-Julius-Leber-Straße 75, Telefon: 0451 4002 58051

Frauenhäuser: Arbeiterwohlfahrt, Telefon 705185 – und Frauen helfen Frauen e.V., Telefon 66033

Obdachlosenunterkünfte in Lübeck für Männer:

Bodelschwingh-Haus, zwei Standorte aktuell: Meesenring 8 in Lübeck-Marli und auf dem Lübecker Volksfestplatz. Telefon: 0451 4002 56940

Obdachlosenunterkünfte in Lübeck für junge Männern (18 bis 24):

Sophie-Kunert-Haus, Dr.-Julius-Leber-Str. 75. Telefon 0451 4002 58050

Hier bekommen Obdachlose in Lübeck Essen im Notfall

Heilsarmee, Engelsgrube 62/64, Telefon 73394

Viele Organisationen kümmern sich um Obdachlose – aber das kostet Geld. Die Spendenkonten finden Sie in dieser Liste:

Spendenkonten

Wer Wohnungslose vor Ort unterstützen möchte, kann dies unter anderem mit einer Spende direkt an eine der nachfolgenden Einrichtungen tun:

Diakonisches Werk Schleswig-Holstein

Evangelische Bank eG

IBAN : DE48 5206 0410 0406 4038 24

BIC: GENODEF1EK1

Betreff: Kostenstelle 212522, Wohnungslosenhilfe

Vorwerker Diakonie

Bank für Sozialwirtschaft

Spendenkonto 44 080 44

BLZ 251 205 10

IBAN DE58251205100004408044

Heilsarmee

Bank für Sozialwirtschaft

Spendenkonto

BIC: BFSWDE33XXX

IBAN: DE82 3702 0500 0004 0777 00

Café W.u.T.

S.O.S. Lübeck e.V.

Volksbank Lübeck

BIC: GEN0DEF1HLU

IBAN: DE25 2309 0142 0002 6428 32

Reportage schildert die Arbeit der Obdachlosenhilfe

Obdachlosen fehlt selbst das, was wir für selbstverständlich erachten. Duschen, ein Dach über dem Kopf und Essen auf dem Tisch. Obdachlose leben gefährlich. Die LN haben die Obdachlosenhilfe Lübeck für einen Abend bei ihrer Arbeit begleitet. Hier lesen Sie eine Reportage aus dem Winter 2020.

Von TiR