Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Polizei nimmt Verdächtigen wegen Supermarkt-Überfalls fest
Lokales Lübeck Polizei nimmt Verdächtigen wegen Supermarkt-Überfalls fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 15.08.2018
Ein bewaffneter Mann hat diesen Supermarkt in der Ziegelstraße überfallen.  Quelle: Holger Kröger
Lübeck

Der bewaffnete Täter hatte sich vor der Tat offenbar unbemerkt einschließen lassen. Im August hatte die Polizei dann ein Foto des Tatverdächtigen von einer Überwachungskamera veröffentlicht.

"Bei den Ermittlern gingen diverse, voneinander unabhängige Hinweise auf einen 38-jährigen Lübecker ein", sagte ein Polizeisprecher jetzt. Nachdem die Lübecker Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl ausgestellt habe, sei der Mann zum Wochenanfang festgenommen werden. "In seinem Fahrzeug fanden die Beamten diverse Beweismittel", so der Sprecher weiter. "Darunter befanden sich eine Softairwaffe, die einer P 99 ähnelt, mehrere Messer und eine Sturmhaube."

Am Dienstag sei der Lübecker dann dem Haftrichter vorgeführt worden. Der Haftbefehl bleibt demnach aufrechterhalten. Der Vollzug des Haftbefehls sei aber ausgesetzt worden: Aufgrund von Meldeauflagen wird erwartet, dass sich der Beschuldigte dem weiteren Verfahren nicht entzieht.

Zum Thema

Mit Waffe: Maskierter Mann überfällt Supermarkt in der Ziegelstraße

Überfall auf Lebensmittelmarkt: Polizei fahndet mit Foto nach dem Täter

kha