Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Polizei stellt mehr als 60 Waffen in Lübecker Wohnung sicher
Lokales Lübeck Polizei stellt mehr als 60 Waffen in Lübecker Wohnung sicher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 05.07.2019
Die Polizei hat in einer Wohnung in Lübeck-St. Gertrud „erhebliche Mengen“ an Waffen und Munition sichergestellt. Quelle: Polizei Lübeck
St. Gertrud

Die durchsuchte Zwei-Zimmer-Wohnung befindet sich im ersten Stock eines Einfamilienhauses. Sowohl im Wohnzimmer als auch auf dem Dachboden seien laut Polizei „erhebliche Mengen an Waffen. Waffenteilen und Munition“ gefunden und zum Zwecke der Überprüfung sichergestellt worden.

Waffen werden vom LKA überprüft

Beim Ordnungsamt der Stadt Lübeck werde nun überprüft, ob der Inhaber der vielen Waffen „die Eignung besitzt, diese auch behalten zu dürfen“, sagte Polizeisprecher Dierk Dürbrook am Freitag. Bei einem Teil der Waffen sei für die Beamten nicht erkennbar gewesen, ob es sich um scharfe Waffen oder um unbrauchbar gemachte Sammlerstücke handelt, wie der Anschein es zunächst vermittelte. Die Waffen seien zur Begutachtung ins Landeskriminalamt gebracht worden, teilte die Polizei weiter mit.

Lesen Sie auch:
Maskierte Männer überfallen Fitnessstudio in Lübeck

Durchsuchung nach Zeugenhinweis

Zu der Durchsuchung am Mittwoch war es nach Polizeiangaben nach dem Hinweis einer Zeugin gekommen. Die hatte der Polizei berichtet, ein Bekannter habe ihr gegenüber geäußert, dass er Schusswaffen besitze und damit Straftaten begehen könne. In dessen Wohnung seien jedoch keine Waffen gefunden worden, sagte ein Polizeisprecher. Stattdessen gab der Mann an, er habe die Waffen einem Freund zur Aufbewahrung gegeben. Gegen beide Männer wird jetzt wegen Verdachts eines Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

Lesen Sie auch: Possehlbrücke wird vom 1. bis 15. August voll gesperrt

ts

Die Polizei sucht nach einem Überfall auf ein Lübecker Fitnessstudio Zeugen. Zwei maskierte und bewaffnete Männer hatten am Abend Bargeld ergaunert und waren geflüchtet.

05.07.2019

Ein Feuer ist am Donnerstagnachmittag in der Lübecker Meierstraße ausgebrochen. Die Feuerwehr rettete einen Bewohner aus der Dachgeschosswohnung. Der Mann kam mit Brandverletzungen in die Klinik. Die Meierstraße war während des Einsatzes voll gesperrt.

04.07.2019

Lübeck ist die erste Stadt in Schleswig-Holstein, die ein Pfandbecher-System für Coffee to go auf die Beine gestellt hat. Ein Mitstreiter fordert jetzt, dass sich mehr Unternehmen beteiligen sollen.

04.07.2019