Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Sperrungen: Pausierten am Brückentag auch die Brückenarbeiter?
Lokales Lübeck Sperrungen: Pausierten am Brückentag auch die Brückenarbeiter?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:01 04.10.2019
Margret Thimm bewundert den Brückentag der Brücken. Quelle: Ulf-Kersten Neelsen
St. Jürgen/St. Lorenz Nord

Die Possehlbrücke istfür den Autoverkehr gesperrt. Die Lachswehrbrücke auch. „Wegen notwendiger Sanierungsarbeiten“, sagt die Stadt. Am Freitagmorgen fräsen Straßenbauer den Asphalt zwischen Lachswehrbrücke und Possehlbrücke ab. Danach sind keine Arbeiter mehr zu sehen. Die Baumaschinen stehen still. Nur Fußgänger und Radfahrer dürfen die Brücken nutzen – die Fahrbahnen sind verwaist. Und so überqueren Margret Thimm und ihr Enkel Marvin am Brückentag die Kanaltrave zu Fuß – um auf der Geniner Seite von ihrem Sohn per Auto abgeholt zu werden. Das war auch schlau gedacht, denn in den Stadtteilen weitläufig um die gesperrten Brücken staut sich der Verkehr zum Teil erheblich. „Hoffentlich hat das mal ein Ende“, sagt Thimm. „Das geht ja hier seit Jahren schon.“

Die Possehlbrücke ist bis Sonntag für Autos voll gesperrt. Die Lachswehrbrücke auch. „Wegen notwendiger Sanierungsarbeiten“, sagt die Stadt. Aber weit und war am Freitag kein Arbeiter zu sehen. Ein tierischer Gast kam allerdings vorbei.

Baumaßnahmen „im Zeitplan“

Sie wundert sich, dass kein Arbeiter zu sehen ist. „Ob am Brückentag gearbeitet wird, obliegt der Entscheidung der ausführenden Firmen, die in der Regel entsprechend ihres Zeitplanes entscheiden“, teilt Stadtsprecherin Nicole Dorel mit. Weitere Vollsperrungen seien „aktuell nicht bekannt.“ Alle Brückenbaumaßnahmen befänden sich im Zeitplan. Nach aktuellem Stand werde die Possehlbrücke „voraussichtlich Mitte November“ in vollem Umfang wieder freigegeben. „Restarbeiten erfolgen dann noch bis Ende März 2020“, so Dorel.

Instandsetzung der Lachswehrbrücke abgeschlossen

Die Instandsetzung der Lachswehrbrücke sei hingegen abgeschlossen. Zu Beginn der Vollsperrungen, die noch bis Sonntag, 6. Oktober andauern sollen, gab es Irritationen. So wendeten viele Autofahrer mangels einer korrekten Beschilderung erst fast auf den Brücken. Inzwischen zeigen die Schilder vorher an, dass die Brücken gesperrt sind.

Klicken Sie hier für alle Nachrichten über Lübecks Dauerbaustelle Possehlbrücke.

Von Rüdiger Jacob

Die Freiwilligenagentur E-Punkt ist in Not, weil zum Jahresende die Landesförderung ausläuft. Bürgermeister Jan Lindenau will Verbände, die Ehrenamtler beschäftigen, an der Finanzierung beteiligen.

04.10.2019

Marzipan ahoi. Niederegger Lübeck hat das Segelschulschiff „Kruzenshtern“ für ein Museum in Kaliningrad gefertigt. Im Oktober soll das Modell nach Russland reisen. Der süße Segler hat ein Gewicht von 5,2 Kilogramm.

04.10.2019

An der atemberaubenden Musikshow mit großartigen Choreographien und glamourösen Showbildern nehmen mehr als 700 Teilnehmer aus zehn Nationen teil – zu Gast sind Top-Orchester und Sänger aus aller Welt.