Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Lübeck: Touristen zahlen auf Priwall mehr
Lokales Lübeck Lübeck: Touristen zahlen auf Priwall mehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
07:31 29.03.2019
Voller Priwallstrand: Einheimische baden hier kostenlos, Touristen zahlen künftig 2,80 Euro am Tag. Quelle: Wolfgang Maxwitat
Anzeige
Travemünde

Lübecker können ab nächstem Jahr alle Strände in Travemünde besuchen, ohne Eintritt zu zahlen. Ab kommender Saison ist nicht mehr nur der Priwallstrand für Bürger mit Hauptwohnsitz in Lübeck kostenlos, sondern auch der Kurstrand auf Travemünder Seite. Das hat die Bürgerschaft bereits Ende 2018 beschlossen, jetzt wurden die neuen Strandgebühren vom Stadtparlament festgelegt.

Damit der Kurbetrieb keine Defizite einfährt, werden Touristen stärker zur Kasse gebeten. Die zahlen künftig 2,80 statt 1,40 Euro auf dem Priwallstrand. Der Kurbetrieb rechnet mit deutlich steigenden Besucherzahlen auf dem Priwall durch die Feriendörfer und das Projekt Priwall-Waterfront. Nach Berechnungen des Kurbetriebs sind nur 31 Prozent der Besucher auf dem Priwallstrand Einheimische.

Anzeige

Kai Dordowsky

Lübeck Heftige Debatte in der Bürgerschaft - Grillen am Grünstrand wird eingeschränkt
28.03.2019
Anzeige