Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Lübeck: UKSH ehrt langjährige Blutspender
Lokales Lübeck Lübeck: UKSH ehrt langjährige Blutspender
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:27 10.04.2019
Das UKSH ehrt verdiente Blutspender: Jürgen Last (300 Spenden), Jutta Lückhof (100 Spenden), Joachim Timmermann (175 Spenden), Sylvia Runge-Nissen (175 Spenden), Frank Burr (325 Spenden) und Andrea Schwabe, Stationsärztin der Blutspende Lübeck des UKSH (v. l.). Quelle: UKSH/HFR
St. Jürgen

Feierstunde im Institut für Transfusionsmedizin des Lübecker Universitätsklinikums (UKSH). Dabei wurden langjährige Blutspender ausgezeichnet.

74 Blutspender ausgezeichnet

Eingeladen waren 74 Blutspenderinnen und Blutspender, die zwischen 100 und 350 Blutspenden geleistet haben. Andrea Schwabe, Stationsärztin der Blutspende Lübeck des UKSH, dankte allen für ihren „wichtigen Einsatz“. Die Geehrten haben entweder über viele Jahre hinweg Vollblut oder vielfach im Jahr Blutbestandteile gespendet. Damit erbrachten sie einen wertvollen Anteil für die Patientenversorgung des Universitätsklinikums.

23 Blutspender verabschiedet

Leider musste das UKSH auch 23 langjährige Blutspender aus Altersgründen verabschieden. Dies falle besonders schwer, würden doch Blutspenden weiterhin unvermindert gebraucht, so die Mitteilung des UKSH. Neuspender im Alter von 18 bis 60 Jahren sind deshalb sehr willkommen. In einem Jahr können Frauen bis zu vier und Männer bis zu sechs Vollblutspenden leisten, Plasmaspenden sind bis zu 60 möglich.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Segelschulschiff mit dem grünen Rumpf und den weißen Segeln kommt vom 24. bis 27. Mai an den Ostpreußenkai. Von hier aus können Seefahrt-Romantiker zu aufregenden Törns starten.

10.04.2019
Lübeck Fridays for Future fordert konkrete Politik - Lübecker Schüler sauer auf Umweltsenator

Die Lübecker Regionalgruppe der weltweiten Schülerbewegung Fridays for Future hat sich Ende März mit der Verwaltung getroffen, um über konkrete Klimapolitik in Lübeck zu reden. Der Umweltsenator war nicht dabei.

12.04.2019

Schon wieder ein Unfall in Lübeck: Ein vom Rewe-Parkplatz kommendes Auto hat offenbar ein Fahrzeug auf der Moislinger Allee übersehen. Es kam zum Zusammenstoß und einem längeren Stau im Stadtgebiet.

09.04.2019