Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Lübeck: Vier Einbrüche in drei Stunden in St. Jürgen
Lokales Lübeck Lübeck: Vier Einbrüche in drei Stunden in St. Jürgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:45 07.02.2019
Wie hier auf diesem Illustrations-Foto, betreten Einbrecher häufig Wohnhäuser durch die aufgehebelte Terrassentür. So auch am Mittwoch in St. Jürgen. Quelle: dpa
St. Jürgen

Die Polizei sucht Zeugen im Zusammenhang mit drei Einbrüchen und einem versuchten Einbruch am Mittwoch in St. Jürgen. Zwischen etwa 17 und 20 Uhr schlugen der oder die Täter zu: Sie hebelten in der Gärtnergasse, im Nachtigallensteg, im Lerchenweg und im Mönkhofer Weg Terrassentüren gewaltsam auf und drangen in die Häuser ein. Nur in einem Fall sei das nicht gelungen, sagte Polizeisprecher Dierk Dürbrook.

Die Ermittlungsgruppe Wohnungseinbruchsdiebstahl im Kommissariat 12 geht davon aus, dass es sich, zumindest bei den drei erstgenannten Fällen, um dieselben Täter gehandelt hat. Sie fragt: Wem sind am 6. Februar zwischen 17 und 20 Uhr in St. Jürgen Personen oder Fahrzeuge aufgefallen, die sich merkwürdig verhalten haben oder die in diesen Straßen fremd gewesen sind? Die Ermittlungsgruppe erbittet Hinweise unter Telefon 0451/1310.

Sabine Risch

Es sind die Stars der volkstümlichen Schlagermusik aus den Bergen: Hansi Hinterseer, Marianne und Michael sowie Stefanie Hertel kommen am 17. Februar in die Musik- und Kongresshalle.

07.02.2019

Weil er dem TC Concordia einen Gefallen tun wollte, fällte ein Mann am Mittwoch einen störenden Baum auf dem Vereinsgelände – leider ging die Aktion schief, die Pappel krachte aufs Dach des Vereinsheims.

07.02.2019
Lübeck Ehrenfriedhof nach Sturm wieder geöffnet CDU: Warum dauerte es solange?

Am 29. Oktober 2017 fegte der Sturm Herwart durch Lübeck, knickte 190 Bäume um, allein 60 auf dem Ehrenfriedhof – Jetzt wurde die Anlage wieder geöffnet – CDU-Politiker: Warum dauerte es 15 Monate?

07.02.2019