Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Warum im August Mozart in Moisling und Beethoven in Buntekuh erklingt
Lokales Lübeck

Lübeck: Warum im August Mozart in Moisling und Beethoven in Buntekuh erklingt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 29.07.2020
Vera Dörmann, Elisabeth Fricker und Katharina Wildhagen haben sich schon mal auf den roten Teppich für die Sommerkonzerte gestellt. Quelle: Anja Döhring
Anzeige
Lübeck

Musik live und kostenlos gibt es im August auch abseits der Altstadt: Immer sonnabends vom 1. bis 22. August veranstaltet die Kulturtafel Lübeck unter dem Motto „Runter von der Insel“ sommerliche Pop-Up-Konzerte in Außenbezirken wie Moisling, Buntekuh, Eichholz, Marli oder Kücknitz: Sechs Musikerinnen des Philharmonischen Orchesters der Hansestadt Lübeck spielen dort an zentralen Orten jeweils ein rund 30-minütiges Konzert. Die Bühne ist ein großer roter Teppich, der symbolisch zu verstehen ist: Die Kulturfafel rollt für diese kulturell benachteiligten Stadtteile den roten Teppich aus!

Die Idee dazu hatte die Leiterin der Kulturtafel, Christina Goddemeyer. „Die Lübecker Altstadtinsel ist verwöhnt mit vielfältigen Kulturaktionen – nicht nur zu normalen Zeiten, sondern auch jetzt, wo durch die zunehmenden Lockerungen nach und nach wieder mehr möglich ist. Aber wer bringt Kultur in Stadtteile, in denen die Mehrzahl der Gäste der KulturTafel wohnt?“ Die Gäste wurden bereits angeschrieben, und der Dank kommt prompt. „Das ist die schönste Nachricht seit langer Zeit und ich freue mich riesig,“ hat eine Nutzerin der kostenlosen Tickets, die die Kulturtafel im normalen Konzertbetrieb verteilt, geschrieben.

Anzeige

„Wir haben gemerkt, wie kulturhungrig unsere Gäste nach dem kulturellen Totalentzug der letzten Wochen und Monate sind. Deshalb haben wir schon Mitte April unsere ‚Türschwellenkonzerte‘ ins Leben gerufen“, sagt Goddemeyer. Neben Mozart in Moisling und Beethoven in Buntekuh werden in allen Stadtteilen unter anderem auch bekannte Lieder wie „Always Look on The Bright Side of Life“ oder der Filmmusikhit „Somewhere over the Rainbow“ erklingen. Drei duos trten auf: Vera Dörmann mit Katharina Ruf, Elisabeth Fricker mit Christina Reitemeier sowie Katharina Wildhagen mit Franziska Ribbentrop spielt. Alle spielen ehrenamtlich.

Termine: 1. August: Moisling und Buntekuh, 8. August: Eichholz und Marli, 15. August: St. Lorenz Nord und St. Lorenz Süd, 22. August: Kücknitz und Herrenwyk. Die Orte und Zeiten sind zu finden unter www.kulturtafel-luebeck.de

Von LN