Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Lateinamerikanisches an Lübecks Stadtstrand
Lokales Lübeck Lateinamerikanisches an Lübecks Stadtstrand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 22.05.2019
Typisch kolumbianisch: Empanadas, gefüllte Teigtaschen aus Maismehl, bietet diese Dame feil. Quelle: HFR
Innenstadt

„Comida“ ist zwar einfach nur das spanische Wort für „Essen“, doch wenn am Sonntag, 26. Mai, ab 12 Uhr im Strandsalon auf der Wallhalbinsel das Festival „Comida Latina“ steigt, ist viel mehr zu erwarten als nur Essen aus Lateinamerika.

Kreative Gerichte aus vielen Ländern

Das allerdings sollte nicht vernachlässigt werden, denn authentische Köche aus Lateinamerika wollen die Besucher mit kreativen Gerichten aus ihren Heimatländern verzaubern. Veranstalter Marlon Ruiz sagt: „Essen ist der kleinste gemeinsame Nenner der Menschheit. Kaum etwas anderes verbindet so sehr wie Essen oder Musik.“

Verkaufsstände, Musik und Tanz

Womit er das zweite Stichwort genannt hat, denn natürlich wollen die Akteure bei der „Comida Latina“ auch vielfältige Einblicke in die Kultur Lateinamerikas bieten. Weshalb die rund 20 Aussteller authentisches Design aus Lateinamerika, Kultur und Live-Performances wie Tänze oder Musik präsentieren.

Der Eintritt kostet fünf Euro, Kinder bis zu zwölf Jahren haben freien Eintritt. Das Festival läuft von 12 bis 20 Uhr.

Sabine Risch

Mittwoch, 5. Juni: W&B GmbH und W&B Plus GmbH laden zur Sicherheitsveranstaltung ein

22.05.2019
Lübeck Vorwerker Diakonie fordert Reform der Pflegeversicherung Pflegebedürftige sollen nur noch 1000 Euro Eigenanteil zahlen

Eine grundlegende Reform der Pflegeversicherung fordert Fred Mente, Chef der Vorwerker Diakonie. Die Eigenanteile der Pflegebedürftigen in Heimen sollen gedeckelt, der Rest aus Steuern finanziert werden.

22.05.2019

Vor zehn Jahren ist der Verbund Kindertagespflege gestartet. Seit dem ist das Angebot stetig gewachsen. Das Jubiläum hat der Verbund jetzt mit Tagesmüttern und -vätern gefeiert.

22.05.2019