Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Lübeck tauscht alte Elektrogeräte in Schulen aus
Lokales Lübeck Lübeck tauscht alte Elektrogeräte in Schulen aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:27 30.08.2019
Stephanie Wolf, Leiterin der Grundschule Eichholz, zeigt den Kühlschrank von 1982, der im Zuge eines Bundesprogramms zum Klimaschutz ausgetauscht werden soll.
Stephanie Wolf, Leiterin der Grundschule Eichholz, zeigt den Kühlschrank von 1982, der im Zuge eines Bundesprogramms zum Klimaschutz ausgetauscht werden soll. Quelle: Felix König
Anzeige
Lübeck

Die alten Stromfresser sollen raus. Geräte mit der höchsten Effizienzklasse sollen rein. Die Stadt will in 16 Schulen 207 Elektrogeräte austauschen, um etwas für den Klimaschutz zu tun. Die Stromfresser sind zum Teil über 30 Jahre alt. So wie der Kühlschrank, den Stephanie Wolf, Leiterin der Grundschule Eichholz, zeigt. Die Schulverwaltung hat den Politikern dieses Projekt vorgeschlagen. Die Politiker unterstützen das Vorhaben einhellig. Rund 283 000 Euro kostet der Austausch. Gut 128 000 Euro erhofft sich Lübeck aus Fördermitteln des Bundes. Eine schriftliche Ankündigung des Bundes liege vor, sagt die Verwaltung. Der Bund hat ein Programm zur „Förderung von Klimaschutzprojekten im kommunalen Umfeld“ aufgelegt.

Von Kai Dordowsky