Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Lübecker Biologe fordert Vogelschutzinsel in der Pötenitzer Wiek
Lokales Lübeck Lübecker Biologe fordert Vogelschutzinsel in der Pötenitzer Wiek
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 14.07.2019
Flussseeschwalben haben eine kleine, künstliche Insel in der Pötenitzer Wiek erobert. Brut- und Zugvögel brauchen noch viel mehr Platz. Der Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer kämpft für eine Vogelinsel, aber das Projekt kommt nicht voran. Quelle: Ulf-Kersten Neelsen
Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!
Alles auf einen Blick Unsere LN-Angebote

Wir bieten Ihnen vier Angebote an, um sofort unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten unseres Portals zu bekommen

Mehr erfahren
Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Sonntagmorgen gegen 9 Uhr kam es auf der Trave zu Behinderungen im Schiffsverkehr. Der Grund: Ein treibender Busch im Wasser. Der Busch war so schwer, dass er sich nicht ohne Hilfe der Feuerwehr aus dem Wasser ziehen ließ.

14.07.2019

Ein 36-jähriger Volvofahrer ist in der Nacht zu Sonntag mit seinem Auto in einen Container am Famila-Markt in der Schwartauer Allee gefahren. Der Mann wurde leicht verletzt. Die Polizei versucht nun, die Ursache des Unfalls zu ermitteln.

14.07.2019
Lübeck Nach dem Brand in Paris - Hilfe aus Lübeck für Notre-Dame

„Wir haben ein Meisterwerk europäischer Steinmetzkunst brennen sehen“, sagt der Lübecker Stefan Wolf. Deshalb ist es für ihn selbstverständlich, sich am Wiederaufbau von Notre-Dame de Paris zu beteiligen.

14.07.2019