Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Lübecker Grundschüler singen in Barclaycard Arena
Lokales Lübeck Lübecker Grundschüler singen in Barclaycard Arena
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:53 12.06.2019
Action!: Olli (v. l.), Emily und Louisa geben bei „Zusammen“ von den Fantastischen Vier alles. Quelle: Lutz Roeßler
St. Gertrud

Dicht gedrängt stehen die rund 40 Mädchen und Jungen der Grundschule Marli auf der Bühne der Schul-Aula, im Publikum sitzen einzelne Eltern und Großeltern sowie Schulleiterin Sabine Hielscher. Die Kinder tragen weiße T-Shirts mit der Aufschrift „6K United!“, wobei „6K“ für 6000 steht.

Schüler singen „Zusammen“ in Hamburg

Unter Leitung von Musiklehrerin Ina Beyer geht’s gleich zur Sache: „Zusammen“ von den Fanta4 steht an erster Stelle der Songliste. Die Kids – zwischen acht und zehn Jahren – singen nicht nur den allseits bekannten Song, sondern sie bewegen sich auch nach einer Choreografie, die von der Projektleitung per Video vorgegeben wird.

Lieder von Freundschaft

Wie im Song der Fantastischen Vier geht’s in allen Liedern von „6K United!“ um Freundschaft. Bei dem Projekt werden am Sonnabend, 15. Juni, in der Hamburger Barclaycard Arena 6000 Kinder aus dem ganzen Norden auf der Bühne stehen.

Pop, Klassik, Traditionals

Ganz anders als der Powersong kommt das traditionelle schwedische Lied „Vem kan segla“ zu – eher ruhig, melancholisch, dafür mit Möwengeschrei und Wellenrauschen aus den Mündern der Kinder. Ina Beyer hat sich eigens hierfür von einer schwedisch sprechenden Freundin den Text übersetzen lassen, die Dritt- und Viertklässler singen bei der Generalprobe auch das schwedische Lied in der Originalsprache ohne Textvorlage.

Vorfreude auf den Auftritt

„Sehr cool“ findet Emily (9) zum einen die gemischten Songs, zu denen ebenso Justin Timberlakes „Can’t stop the Feeling“ wie Georg Friedrich Händels „Ombra mai fù“ gehört. Aber auch dass sie mit vielen Mitschülern und knapp 6000 anderen Kindern zusammen in Hamburg auftritt, begeistert sie. Für Olli (9) ist es sein zweites großes Chorkonzert. „Damals hatte ich Lampenfieber“, erzählt er, jetzt ist er ein wenig entspannter. Auch Louisa (10), die schon als Kleinkind immer gern gesungen hat, freut sich auf den Auftritt in Hamburg. Im Chor zu singen, findet sie klasse. „Alleine singen ist langweilig.“

„Spannende Reise mit den Schülern“

Noch läuft nicht alles hundertprozentig glatt, „notfalls üben wir im Bus nach Hamburg noch einmal“, sagt Musiklehrerin Ina Beyer, die von einer „spannenden Reise mit den Kindern“ spricht. Der Veranstalter habe „unglaublich gutes Material geliefert“, was das Einstudieren der Songs in nur einer Schulstunde pro Woche erleichtert habe. Erleichtert hat auch die Possehl-Stiftung das Vorhaben, denn mit 1000 Euro sponsert sie den Reisebus und die T-Shirts für einige Kinder.

Schulleiterin Sabine Hielscher ist Ina Beyer enorm dankbar, dass sie die Mehrarbeit für das Projekt auf sich genommen hat. Und sie ist sicher: „An dieses Projekt werden sich die Schüler in ihrer gesamten Schulzeit erinnern.“

Sabine Risch

Mehr als 60 Veranstaltungen bieten die Lübecker Aktionstage „Artenvielfalt erleben“. Sie stehen unter dem Motto „Biotope schaffen und verbinden“. Vom 14. bis 16. Juni können Interessierte bei Waldbaden, Paddeln oder Wildkräuterführung die Natur erkunden.

12.06.2019

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Lübecker Verein „Future EDM“ mit dem Bundespreis „Start Social“ ausgezeichnet. Der Verein fördert Bildung im Senegal.

12.06.2019

Studenten der Lübecker Technischen Hochschule haben ein Rennauto entwickelt. Jetzt ist das selbst konstruierte Fahrzeug fertig. Der erste Härtetest auf dem Hockenheimring steht an.

12.06.2019