Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Lübecker Parkhaus am Burgtor wird gesperrt
Lokales Lübeck Lübecker Parkhaus am Burgtor wird gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:48 16.08.2019
Das Parkhaus am Burgtor muss zwei Monate für Kurzparker gesperrt werden. Quelle: Maike Wegner
Anzeige
Innenstadt

Diesmal sind es keine akuten Schäden. Aber das Parkhaus am Burgtor wird demnächst zur Baustelle. Ab dem 2. September wird das Haus für etwa zwei Monate für Kurzparker gesperrt. In dem 42 Jahre alten Gebäude werden nach Angaben des Betreibers KWL umfangreiche Malerarbeiten durchgeführt.

Parkhaus Burgtor wurde 2017 saniert

Die Arbeiten sind die Umsetzung der vorerst letzten Stufe eines umfangreichen Gesamtsanierungskonzeptes. 2017 war das Parkhaus mehrere Monate geschlossen. Damals fand eine umfangreiche Betonsanierung statt.

Anzeige

Zuletzt hatte vor allem das Parkhaus am Holstentor für Schlagzeilen gesorgt. Dort waren erhebliche Mängel festgestellt worden. Experten empfahlen, das städtische Parkhaus abzureißen.

Weitere Artikel zu Lübecks Parkhäusern

Lübecks Parkhäusern bröckeln. Vor allem die drei städtischen Häuser bereiten Sorgen. Beim Parkhaus Holstentor empfahlen Experten kürzlich den Abriss. Bei dem 27 Jahre alten Gebäude waren die Mängel schon lange bekannt.

Das Parkhaus am Burgtor, das demnächst für zwei Monate geschlossen wird, wurde vor zwei Jahren umfassend saniert. Damals war es monatelang gesperrt.

Eine umfassende Bestandsaufnahme der Anlagen hatte 2017 Schäden an den drei städtischen Parkhäusern ergeben,

Von LN