Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Langer Spendenlauf für die kranke Anna
Lokales Lübeck Langer Spendenlauf für die kranke Anna
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 23.11.2019
Jörg Drewing will 50 Kilometer für die kranke Anna laufen. Quelle: Rüdiger Jacob
Lübeck

50 Kilometer für den guten Zweck: Jörg Drewing hat sich etwas vorgenommen. Über eine Freundin hat der 53-Jährige vom Schicksal jener jungen Mutter in Lübeck gehört, die infolge einer Hirnhautentzündung Arme und Beine verlor. „Ich muss Anna helfen“, stand für den Benefiz-Marathonläufer sofort fest. Jetzt will er zusammen mit weiteren Läufern starten, um Geld für Prothesenzu sammeln.

Stadtpräsidentin gibt den Startschuss

Am Sonnabend, 30. November, soll es losgehen. Um 10 Uhr will Drewing – Hobbyläufer des Jahres 2016 – am Rathaus starten, will eine 50-Kilometer-Strecke stemmen – mit einer Spendendose in der Hand. Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer will den Startschuss geben. Dann geht es für Drewing inmitten des adventlichen Trubels in der Stadt zum langen Lauf, der über Bad Schwartau, Ratekau, Hemmelsdorf, Travemünde, Kücknitz und zurück zum Rathaus führen soll. „Ich gehe davon aus, dass mich noch einige Läufer begleiten“, sagt Drewing. Übrigens kann sich auch jeder Laufwillige im Verlaufe der Route dazugesellen, „jeder kann mitlaufen, ob ein Teilstück, oder die ganze Strecke“, so Drewing. Etwa sechs bis sieben Stunden wird der Lauf dauern. „Wichtig ist nicht die Zeit, sondern die Hilfe für Anna“, sagt Drewing.

Jeder Kilometer steht für eine Spende

„Laufend Leiden lindern Lübeck“. So heißt die von Drewing gegründete Facebook-Gruppe, mit der er sich auch selbst identifizieren kann. Drewing, der an einer Versteifung und Verkrümmung der Wirbelsäule leidet, sollte sich nach Empfehlung seines Arztes mehr bewegen. Damit ging es los. Zunächst auf dem Laufband, später auf der Straße. Die Motivation zum Durchhalten klingt diszipliniert wie edel: „Mit dem Laufen will ich Kindern helfen, denen es nicht gut geht“, sagt Drewing. Wann immer er eine Gelegenheit sieht, animiert der Hobbyläufer Menschen, für jeden Kilometer, den er im Wettkampf läuft, zu spenden. Unter anderem will Drewing Familien helfen, die Nachsorge für schwer erkrankte Kinder zu organisieren. Jetzt hilft er Anna.

Von Rüdiger Jacob

Umweltsenator Ludger Hinsen (CDU) hat öffentlich klar gestellt, dass es kein Hotel auf der Kohlenhofspitze geben wird. Das habe der Investor Sven Hollesen akzeptiert. Der will sich nicht äußern.

23.11.2019

Kaum jemand kann das Thema Fußball so temporeich und humorvoll präsentieren wie die Chefredakteure des Magazins „11 Freunde“. Am 21. Februar sind sie live im Lübecker Kolosseum zu erleben.

23.11.2019

Eine Gartenlaube ist am späten Freitagabend in der Sibeliusstraße vollständig ausgebrannt. Die Feuerwehr konnte aber verhindern, dass sich der Brand auf die benachbarten Lauben ausbreitete.

23.11.2019