Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Lübecker Stargasse mit Sternen geschmückt
Lokales Lübeck Lübecker Stargasse mit Sternen geschmückt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:21 20.12.2018
Auf Initiative von Martin Pabst (4. von rechts hinten) haben die Nachbarn der Stargasse Herrnhuter Sterne aufgehängt. Auch Anwohner benachbarter Straßen in der Siedlung Gärtnergasse freuen sich. Quelle: Wolfgang Maxwitat
St. Jürgen

Die Idee hatten die Anwohner der Stargasse bereits im Vorjahr. Jetzt haben sie das Projekt realisiert: Sieben Herrnhuter Sterne schmücken die Straße in der Siedlung Gärtnergasse mit weihnachtlichem Licht. „Vom ersten Rundschreiben bis zum Leuchten der Sterne vergingen nur vier Wochen“, sagt Ideengeber Martin Pabst erfreut. Sein Dank geht an alle Beteiligten. „Dies war nur möglich, da sich eigentlich alle Bewohner der Stargasse an der Realisierung auf unterschiedlichste Art und Weise beteiligt haben.“ Außerdem habe die Stadt die erforderliche Sondernutzung mit nur wenigen Auflagen sehr zügig erteilt, betont er.

Die sieben Herrnhuter Sterne wurden von den Nachbarn gemeinsam angeschafft. Danach hängten sie die Deko zwischen den Häusern auf, indem sie Stahlseile über die Straße spannten. „Die Sterne werden über je eines der Häuser mit Energie versorgt “, erklärt Pabst. Dank LED-Lichttechnik und Zeitschaltuhren könne der Energieverbrauch gering gehalten werden. Zum Start der Aktion trafen sich die Anwohner zu Grillwurst, Punsch und anderen Leckereien. Übrigens passen die Herrnhuter Schmuckstücke perfekt in die Stargasse. Doch sie hat mit dem englischen Wort „Star“ (Stern) nichts gemeinsam. In der Siedlung Gärtnergasse sind viele Straßen nach Vögeln benannt, unter anderem auch der benachbarte Amselweg und Nachtigallensteg.

Cosima Künzel

Die Müllabfuhr kommt früher. Die Stadtverwaltung ändert die Servicezeiten. Die Museen schließen am Heiligabend. Zu den anstehenden Weihnachtstagen sowie zu Silvester und Neujahr gibt es Änderungen der Öffnungszeiten.

20.12.2018

Amtlich: Lübecks Flughafen kann ausgebaut werden. Das Urteil des Oberverwaltungsgerichts vom Februar ist rechtskräftig. Es wurde keine Beschwerde eingelegt. Das Verfahren dauerte zehn Jahre.

20.12.2018

Der Junge soll unvermittelt auf die Fahrbahn gelaufen sein. Ein 70-jähriger Autofahrer konnte nicht mehr ausweichen

20.12.2018