Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Lübeckerin nach Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt
Lokales Lübeck Lübeckerin nach Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 09.12.2019
Am Sonnabend wurde eine Frau beim Überqueren eines Zebrastreifens im Mönkhofer Weg lebensgefährlich verletzt. Ein Autofahrer hatte sie vermutlich übersehen und angefahren, so dass sie über die Motorhaube des Pkw flog. Gegen den Autofahrer wird ermittelt. (Symbolbild) Quelle: imago images/onw-images
Anzeige
Lübeck

Am Sonnabendnachmittag wurde eine 44-jährige Frau aus Lübeck bei einem Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt. Gegen 17 Uhr überquerte die Frau einen Fußgängerüberweg im Mönkhofer Weg, als sie von einem Toyota erfasst und auf die Motorhaube des Fahrzeugs geschleudert wurde.

Die lebensgefährlich Verletzte kam in Lübecker Klinik

Durch den Aufprall auf die Motorhaube erlitt sie erhebliche Kopfverletzungen und wurde nach Eintreffen des Rettungswagens sofort in eine Lübecker Klinik eingeliefert. Nach bisheriger Erkenntnis hat der 38-Jährige Lübecker Fahrzeugführer die Frau vermutlich übersehen.

Anzeige

Gegen den Mann ist ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung eingeleitet worden.

Lesen Sie auch:

Von LN

Anzeige