Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Frau stürzt aus dem Zug
Lokales Lübeck Frau stürzt aus dem Zug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:38 28.06.2019
Eine 77-jährige Lübeckerin ist am Donnerstag im Travemünder Strandbahnhof aus dem Zug gestürzt. Quelle: dpa
Travemünde

Aufregung am Donnerstagvormittag am Travemünder Strandbahnhof. Nachdem der Regionalexpress gegen 10.30 Uhr in den Bahnhof eingelaufen und zum Stehen gekommen war, wollte eine Lübeckerin den Zug verlassen und kam dabei ins Straucheln. Dadurch geriet sie mit dem Bein zwischen Zug und Bahnsteigkante und stürzte mit dem Oberkörper auf den Bahnsteig. Durch den Sturz zog sich die 77-jährige blutende Verletzungen an den Beinen zu.

In die Klinik gebracht

Rettungskräfte, sowie Kräfte der Landes- und der Bundespolizei waren schnell vor Ort und nahmen den Sachverhalt auf. Zur Versorgung der Verletzungen und genauer Untersuchung wurde die Frau mit einem Rettungswagen in eine Klinik gefahren.

LN

Alle in einem Boot: Das Projekt „Schule und Verein“ des Landessportverbandes Schleswig-Holstein will junge Leute in Bewegung bringen. In Lübeck beweisen OzD und LYC, wie das gelingen kann.

28.06.2019
Lübeck Umweltsenator gegen Wirtschaftsförderer Senator fordert Öko-Gewerbegebiete

Umweltsenator Ludger Hinsen (CDU) fordert von den städtischen Wirtschaftsförderern mehr Klima- und Umweltschutz in künftigen Gewerbegebieten und will Öko-Unternehmen nach Lübeck holen

28.06.2019
Lübeck Hochschulstadtteil/Lübeck - 12-jährige Radfahrerin angefahren

Am Freitagmorgen ist eine junge Radfahrerin im Hochschulstadtteil von einem Auto angefahren worden. Die zwölfjährige Schülerin erlitt leichte Verletzungen, sie wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

28.06.2019