Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Lübecks Abc-Schützen: So schön war der erste Schultag
Lokales Lübeck Lübecks Abc-Schützen: So schön war der erste Schultag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:31 14.08.2019
Charlotte Emma (6) steht in ihrem neuen Klassenraum in der Grund- und Gemeinschaftsschule St. Jürgen vor der Tafel. Die erste Unterrichtsstunde hat ihr gut gefallen. Quelle: Cosima Künzel
Lübeck

Ranzen auf dem Rücken, Zuckertüte im Arm, Kribbeln im Bauch. Über 1700 Lübecker Abc-Schützen haben ihren ersten Schultag gefeiert. Mit neuen Kleidern, großen Schultüten und prallen Ranzen genossen sie Gottesdienste, erste Unterrichtsstunden und das Familienprogramm.

Liebevolle Begleiter sind zum Start wichtig. Stofftier „Kraki“ schaute am Morgen oben aus der Schultüte raus, passt aber auch gut auf den Kopf von Sophia (6). Quelle: Cosima Künzel

Als Sophia (6) am Morgen ihre Schultüte bekommt, staunt sie. Oben aus dem bunten Stoff schaut ein Stofftier heraus. Das wird spontan „Kraki“ genannt, geknuddelt, und begleitet sie dann durch den Tag. Eine willkommene Unterstützung für Sophia. Es wird aufregend für die Schülerin der Grund- und Gemeinschaftsschule St. Jürgen, die sich im neuen Kleid mit ihrer Familie auf den Weg zum Gottesdienst in St. Martin macht.

Talia (links) und Jonna (beide 6) warten auf den Gottesdienst in St. Jakobi. Quelle: Cosima Künzel

Auch Frieda, Hauke, Jonna und Talia (alle 6) besuchen mit ihren Familien einen Gottesdienst. Sie stehen am Koberg vor St. Jakobi und sind gespannt, was der Tag für sie so bringt. „Mama hat einen Pflaumenkuchen gebacken. Darauf freue ich mich“, sagt Talia im roten Kleid, das die Mutter aus Kenia mitgebracht hat. Hauke freut sich darauf, in der Marien-Schule seine Klassenlehrerin kennenzulernen und ist glücklich über seine Schultüte. Das geht auch Martha (3) so. Sie ist die kleine Schwester von Frieda und sehr stolz, dass sie auch beschenkt worden ist.

Für das Kuchenbuffet sind die Eltern der größeren Schulkinder fleißig. Sie backen und verkaufen in der Mensa der Grund und Gemeinschaftsschule St. Jürgen Kuchen: Gabriele Da Cunha, Claudia Hoffmann, Dimitra Krüger und Eveline Cetin (von links). Das genießt auch Kathrin Törner, deren Enkelkind eingeschult wird. Quelle: Cosima Künzel

Für ihren großen Tag in der Stadtparkschule hat Anna (7) sogar das passende Kleid zur Schultüte bekommen. Alles selbst genäht von der – zu Recht – sehr stolzen Mama. Die Mütter, Väter, Großeltern, Paten und alle anderen lieben Begleiter des Tages werden in vielen Schulen mit einem süßen Buffet verwöhnt, während die Kinder ihre erste Unterrichtsstunde erleben. So auch in der Grund- und Gemeinschaftsschule St. Jürgen.

Kalle (7) hat seine Schultüte mit Mama zusammen gebastelt. Quelle: Cosima Künzel

Schulleiter Stefan Pabst freut sich, dass er auch ein Kuchenstück bekommt. Kurz zuvor hat er Kinder und Eltern in der Aula begrüßt. „Sehr feierlich“, sagt er und lobt den Grundschulchor 2/3, der für den musikalischen Rahmen gesorgt hat. Im Klassenraum der 1a sitzt Kalle (7) ganz vorne und sieht sehr zufrieden aus: Er hatte gerade Geburtstag und nun wird schon wieder gefeiert.

Bilder vom aufregenden Tag der Abc-Schützen

Auch Mitschüler Philipp (6) hat schon am Morgen sehr aufgeregt gesagt: „Heute ist mein großer Tag.“ Finja (6) geht es ähnlich. Sie hat diverse Pferdemotive auf ihren Schulsachen, und damit sie künftig zur Schule reiten kann, bekommt sie ein schickes Fahrrad zur Einschulung.

Marlene (6) geht mit ihren Eltern Margret und Sisko Braun von der GGS St. Jürgen nach Hause. Dort wird mit der Familie noch gefeiert. Quelle: Cosima Künzel

Für Charlotte Emma (6) war das Beste an der Stunde, „dass wir unsere Schultüte malen durften“, erzählt sie später beim Gruppenfoto auf dem Pausenhof. Dort steht auch Johann Nikolas (6) mit seiner selbst gemachten Foto-Schultüte. Luca Renè hat sich für ein Star-Wars-Motiv entschieden und Sara (6) für Sterne. Als sich der Platz leert, geht auch Marlene (6) mit ihren Eltern nach Hause und sagt glücklich: „Für mich war das Schönste, dass jedes Kind in der Aula Applaus bekommen hat.“

Von Cosima Künzel

86 Jahre nach der Umbenennung durch die Nationalsozialisten heißt die Fläche zwischen Travemünder Allee und Stadtpark in Lübeck wieder Republikplatz. Der Hindenburgplatz ist Geschichte. Viele Anwohner sind erleichtert. Ein Rückblick auf eine lange Debatte.

14.08.2019

Die Kita Lachswehr in St. Lorenz Süd ist jetzt offiziell eingeweiht. Nach 250 Jahren Gastronomie und längerem Leerstand sind jetzt die Kinder in das Gebäude von 1751 eingezogen.

14.08.2019

Diskretion und Kompetenz machen den Verkauf der Immobilie über das Büro Jörg Schreiber sicher