Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Drehbrücke: Jetzt wird die Wassertreppe gebaut
Lokales Lübeck Drehbrücke: Jetzt wird die Wassertreppe gebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 24.07.2019
Drehbrücke: Jetzt wird die Treppe zur Trave gebaut. Quelle: Holger Kröger
Innenstadt

Eine Treppe zur Trave: Die neue Wassertreppe am Drehbrückenplatz wird noch in diesem Sommer fertig. Der genaue Termin steht noch nicht fest. Dann können die Lübecker die Abendsonne genießen, wenn sie auf den Stufen hinunter zur Trave sitzen. Die Wassertreppe ist das Herzstück der Frischzellenkur der Untertrave.

Lübecks Altstadtinsel ist gewachsen

Für die neue Treppe musste neues Land her. Dadurch ist Lübecks Altstadtinsel noch ein bisschen gewachsen – um 500 Quadratmeter. Denn so viel Wasserfläche haben die Bauarbeiter zugeschüttet. Für diese Landgewinnung haben die Arbeiter Spundbohlen ins Erdreich unter der Trave gepresst – vor die alte Spundwand. Der Bereich dazwischen ist aufgefüllt worden. Dadurch ist eine großzügige Fläche entstanden. Aktuell wird dort gerade die Unterkonstruktion für die Treppe errichtet. Darauf wird die Wassertreppe gebaut.

So soll die Wassertreppe am Drehbrückenplatz aussehen. Quelle: Trüper, Gondesen, Partner

Neuer Drehbrückenplatz

Der Drehbrückenplatz soll der zentrale Aufenthaltsort der neugestalteten Untertrave werden – mit der breiten Treppe zum Wasser, einem Anlegesteg für kleine Boote und einem Kiosk samt Toilette.Insgesamt hat die Stadt 8,53 Millionen Euro an der Untertrave verbaut, eine Million Euro mehr als geplant. Bund und Land übernehmen allerdings den größten Batzen: 6,6 Millionen Euro.

Alles zur Drehbrücke finden Sie hier.

Josephine von Zastrow

Die Possehlbrücke wird dichtgemacht – für zwei Wochen. Es ist nicht die einzige Sperrung in Lübeck: Auch auf den Ausweich-Routen wird es eng. Wir zeigen Ihnen Lübecks Problemstellen.

25.07.2019

Schon wieder Ärger am Lübecker Krähenteich: Bei einer Drogenkontrolle hat ein 38-jähriger mutmaßlicher Drogenkonsument heftigen Widerstand gegen Polizisten geleistet. Die Beamten mussten Pfefferspray einsetzen, um den Mann zu überwältigen.

24.07.2019

Eigentlich ist der lange Donnerstag Geschichte. Doch wie zu früheren Zeiten soll an diesem Donnerstag das Einkaufen im Modehaus Matzen in Bad Schwartau länger als üblich möglich sein. Bis 20 Uhr ist dann geöffnet. Einige Einzelhändler begrüßen das, aber längst nicht alle.

24.07.2019