Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Mit Mofa auf A 20 unterwegs
Lokales Lübeck Mit Mofa auf A 20 unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:40 05.12.2011
Der Fahrer wusste selbst nicht genau, wie er in die kuriose Situation gekommen war. Quelle: Holger Kröger

Die Beamten konnten den Fahrer am Kreuz Lübeck ausmachen und schließlich an der Autobahnabfahrt Genin stoppen. Der 42-Jährige aus Stockelsdorf konnte sich und den Beamten die Autobahnfahrt auch nur schwer erklären.

Er wusste selbst nicht, wie und wo er auf die Autobahn gelangt ist. Die Polizei vermutete, dass er auf der Auffahrt Mönkhagen in diese missliche Situation gekommen sein könnte. Die Polizei kontrollierte den 42-Jährigen an der Hem-Tankstelle. Doch der Stockelsdorf hatte weder Alkohol getrunken, noch sein Mofa frisiert. Und da glücklicherweise niemandem etwas passiert ist, bleibt es bei einer Ordnungswidrigkeit, so die Polizei.

LN

Lübeck - Zollbeamte aus Lübeck konnten einen dreisten Schmuggelversuch von 320.000 Zigaretten verhindern.

05.12.2011

Reinfeld / Lübeck - Die ersten Schneeflocken des Jahres haben den Verkehr heute auf der A 1 gebremst. Teils herrschte lediglich 100 Meter Sicht, es war nur noch LKW-Tempo möglich. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor weiterhin unbeständigem Wetter. Schnee, Hagelschauer und Glätte haben am Montagmorgen zu sechs Unfällen auf der Autobahn 23 (Hamburg-Heide)

geführt.

05.12.2011

Also, was war jetzt noch mal das Mordmotiv? Organhandel, der nicht auffliegen sollte? Die Weigerung eines Miterben, ein Haus zu verkaufen? Und welche Rolle spielte jetzt der kungelnde Dorfpolizist Gernot Ulm genau?

04.12.2011