Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Mit der Drohne sollen Kitze vor Mähdreschern gerettet werden
Lokales Lübeck

Mit der Drohne sollen Kitze vor Mähdreschern gerettet werden

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Roland Mish (l.) und Carsten Höper wollen Kitze retten. Mit solchen Drohnen werden die Tiere in den Feldern vor der Mahd aufgespürt.  
Roland Mish (l.) und Carsten Höper wollen Kitze retten. Mit solchen Drohnen werden die Tiere in den Feldern vor der Mahd aufgespürt.   Quelle: Foto: hfr
Anzeige
Neustadt

Die VR Bank Ostholstein Nord – Plön e.G. hat der Kreisjägerschaft Oldenburg durch eine Spende von 3000 Euro die Anschaffung einer Drohne zur Kitzrettung ermöglicht. Roland Mish, Leiter des Firmen-, Agrar- und Großkundengeschäftes der VR Bank Ostholstein Nord-Plön e.G., übergab kürzlich die Spende an Carsten Höper, Vorsitzender der Kreisjägerschaft Oldenburg. „Wir möchten dazu beitragen, dass bei der jährlichen Heumahd möglichst viele Kitze vor dem Mähwerk gerettet werden“, erklärte Mish.

Parallel zur Anschaffung der Drohne mit Wärmebildkamera folge dann die Ausbildung von drei Pilotenteams, kündigt Höper an. „Sowohl wir Jäger als auch die Landwirte sind gesetzlich verpflichtet, die Felder vor dem Mähen nach Kitzen abzusuchen. Viele Hundert Kitze werden so jede Saison gerettet und geraten nicht in die schweren Maschinen.“ Die Tiere werden an ihrem Schlafplatz aufgespürt und per Hand in sichere Gefilde getragen. „Verscheuchen kann man sie nicht, sie laufen dann nur ein paar Meter weit. Also muss man sie wegtragen.“

Das Fiepen der Kitze lockt irgendwann das Muttertier wieder zum neuen Platz des Nachwuchses an. Doch schon in der nächsten Nacht könnte wieder ein Schlafplatz im Feld zwischen den hohen Halmen bezogen werden. „Die Tiere sind so gut versteckt, man sieht sie kaum, selbst dann nicht, wenn man direkt davor steht“, sagt Höper. Da die Landwirte witterungsbedingt fast alle gleichzeitig mähen müssen, mangelt es in Hochzeiten an Suchkapazitäten. „Wir wollen da eine Lücke füllen“, sagt Höper. Daher plant die Kreisjägerschaft Oldenburg bereits jetzt die Anschaffung einer weiteren Drohne.

Als Bank im ländlichen Raum weiß die VR Bank Ostholstein, was die Menschen in der Region bewegt. Die Spende ist auch eine Anerkennung für die ehrenamtlichen Drohnenpiloten, die frühmorgens bei Sonnenaufgang die Wiesen mit der Drohne und der Wärmebildkameranach versteckten Kitzen absuchen, erklärte Mish.

VR BankOstholstein Nord - Plön eG

Am Markt 14/15, 23730 Neustadt in Holstein

Von LN