Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Museumsfest im Lübecker Hansemuseum
Lokales Lübeck Museumsfest im Lübecker Hansemuseum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 14.05.2019
Das Europäische Hansemuseum lädt am Sonntag, 19.Mai, zum Museumsfest. Quelle: Hansemuseum/Olaf Malzahn
Innenstadt

Anlässlich des 42. Internationalen Museumstags veranstaltet das Europäische Hansemuseum am Sonntag, 19. Mai, ein großes Museumsfest für die ganze Familie. Unter dem Motto „Museen – Zukunft lebendiger Traditionen“ werden auf dem gesamten Gelände Handwerke längst vergangener Zeiten präsentiert.

Hansemuseum lädt zum Fest auf dem gesamten Gelände

Das Hansevolk zu Lübeck schlägt auf dem Spielhof seine Zelte auf, bietet kulinarische Genüsse des Spätmittelalters an und berät in der Ratsapotheke zu Fragen der Gesundheit und Lübecker Marzipan. In der Mitmachschmiede des Geschichtserlebnisraums Roter Hahn können Besucher selbst den Hammer schwingen. In der mittelalterlichen Schreibwerkstatt können sich Groß und Klein an Federkiel, Tinte und Siegel versuchen.

Lebende Tiere im Innenhof

Im Innenhof geht es tierisch zu: Der Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer bringt historische Schafrassen mit. Die Vereinsmitglieder zeigen, woher die Wolle stammt und wie sie verarbeitet wird. Da Traditionen auch in der Sprache weiterleben, heißt es bei zwei exklusiven Führungen: „Hanse op Platt“. Um 11 Uhr und 14 Uhr führen Mitglieder der Niederdeutschen Volksgilde auf Platt durch die Dauerausstellung „Die Hanse“. Die Führungen kosten jeweils vier Euro zuzüglich. Abgerundet wird der Tag durch musikalische Unterhaltung mit Folk und Shantys von MacCabe & Kanaka auf der Dachterrasse des Museums.

Führungen durch das Burgtor

Für das kulinarische Wohl sorgen dieses Mal nicht nur das Café Fräulein Brömse und das Restaurant Nord, sondern auch der Rotary Club Lübeck-Burgtor, der sein traditionelles Heringsessen in diesem Jahr in das Museumsfest integriert. An einem Stand im Innenhof des Europäischen Hansemuseums werden Heringsbrötchen verkauft, deren Erlös dem Jugendzentrum Burgtor zu Gute kommt. Von 12 bis 16 Uhr finden im Jugendzentrum außerdem Führungen durch das Gebäude und die „Drumburg“ statt – eine einmalige Gelegenheit für Besucher einen Blick ins Innere zu erhalten. Die Führungen finden zu jeder vollen Stunde statt und sind kostenlos.

Der Eintritt zur Dauerausstellung „Die Hanse“ kostet an diesem Tag fünf Euro. Für Kinder bis 16 Jahren ist die Entdeckungstour kostenlos.

Das Programm des Museumsfests im Hansemuseum

10 bis 18 Uhr: Dauerausstellung „Die Hanse“

Der Eintritt kostet fünf Euro. Für Kinder bis 16 Jahren ist er frei.

10 bis 18 Uhr: Living History

Mittelalter erleben mit dem Verein Hansevolk zu Lübeck, dem Geschichtserlebnisraum Roter

Hahn und dem Verein Dummersdorfer Ufer: Die Besucher im Spielhof und Innenhof können altes Handwerk wie Filzen, Kochen und Schmieden erleben und ausprobieren.

10 bis 18 Uhr: Mittelalterliche Schreibwerkstatt

Im Spielhof

11 und 14 Uhr: „Hanse op Platt“

Die Führung auf Niederdeutsch durch die Dauerausstellung beginnt im Foyer. Die Teilnahme kostet vier Euro zuzüglich des Museumseintritts. Eine Anmeldung ist erforderlich per E-Mail an info@hansemuseum.eu oder unter Telefon 04 51/809 09 90.

12 bis 16 Uhr: Tag der offenen Tür im Jugendzentrum Burgtor

Es finden Führungen durch Marstall und Burgtor zu jeder vollen Stunde statt.

14 und 16 Uhr: Folk und Shantys mit MacCabe & Kanaka

Besucher können die Musik auf der Dachterrasse erleben.

10 bis 18 Uhr: Kulinarische Köstlichkeiten auf dem Museumsgelände

Kuchenspezialitäten vom Café Fräulein Brömse, Grillgut vom Restaurant Nord und Heringsbrötchen

vom Rotary Club Lübeck-Burgtor. Essen und Trinken gibt es im Spielhof und Innenhof.

Das Programm auf dem Museumsgelände ist für alle Gäste kostenfrei. Alle Informationen zum Programm sind auch auf www.hansemuseum.eu verfügbar.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einen neuen Verkaufswagen haben jetzt das Figurentheater und Figurentheatermuseum präsentiert. Das Theater-Figuren-Mobil steht vor der Lübecker Petrikirche. Dort haben Karten- und Museumsshop während des Umbaus des Gebäudes ein neues Zuhause.

14.05.2019

Die neue Rettungsleitstelle wird auch künftig die Einsätze in den drei Kreisen Stormarn, Herzogtum Lauenburg und Ostholstein koordinieren. Die große Lösung mit der Hansestadt Lübeck, die immer wieder diskutiert wurde, ist endgültig vom Tisch. Das hat das Land jetzt dem Kreis Stormarn mitgeteilt.

14.05.2019

Die Schülerin Zoe Goldmann hat den Plakatwettbewerb am Theater Lübeck gewonnen. Mit ihrem Motiv wird das Stück „Drei Schwestern“ von Anton Tschechow beworben.

14.05.2019