Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Turbulentes Plätzchenbacken
Lokales Lübeck Turbulentes Plätzchenbacken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 10.12.2019
Improvisationstalent, lustige Verwirrungen und fröhliche Weihnachtsmusik: Das sind die Zutaten der „Weihnachtsbäckerei“. Zu sehen ist das Musical am 20. Dezember in der Lübecker MuK. Quelle: MorrisMacMatzen
Anzeige
Innenstadt

Das Lied stimmt einfach fröhlich, ist ein echter Ohrwurm – nicht nur für kleine Leute. Wer „In der Weihnachtsbäckerei“ von Rolf Zuckowski hört, singt oder summt beinahe zwangsläufig mit. Das fröhliche Vorweihnachtslied entstand, wie Zuckowski vor einigen Jahren in einem Interview schilderte, 1986: „Ich telefonierte nach einem Konzert . . mit meiner Familie. Es hieß: ‚Wir backen Plätzchen‘. Meine Gedanken blieben während der ganzen Heimfahrt bei den backenden Kindern und meiner Frau. Als ich zu Hause ankam, waren die Plätzchen fertig und mein Lied auch, ich hatte es mir während der Fahrt ausgedacht. Mein Sohn Andreas, damals knapp drei Jahre alt, sang das neue Lied sofort auf dem Weg ins Bettchen. Er veränderte die Melodie aber so, dass die Schlusszeile des Refrains auch der Anfang des Liedes wurde.“

Drei Geschwister allein zu Haus

Genau dieses und andere weihnachtliche Lieder von Zuckowski sind im Musical „Die Weihnachtsbäckerei“ am Freitag, 20. Dezember, in der Musik- und Kongresshalle (MuK) zu hören und erleben. Die Geschichte: Die drei Geschwister Jonas, Paul und Emily erleben gemeinsam mit ihrem Hund „Muffin“ einige Abenteuer, als ihre Eltern wegen eines Schneetreibens nicht nach Hause kommen können. Die Geschwister sind auf sich allein gestellt, um die heimische Weihnachtsbäckerei ins Leben zu rufen, da am nächsten Morgen die Großeltern erwartet werden. Natürlich ist der Kühlschrank leer, das Rezept verschwunden und kein Geld im Haus.

Spannende Abenteuer, viele Fragen

Daher müssen sich die Geschwister so einiges ausdenken, um an ihr Ziel zu gelangen. Werden sie es schaffen, ihre Eltern mit wunderbaren Keksen zu überraschen? Oder werden sie sich im Wald auf dem Weg zum Weihnachtsmarkt verlaufen? Weshalb ist ihnen unentwegt die Nachbarin Frau Schnitzenbacher auf den Fersen? Und wo ist Muffin schon wieder abgeblieben?

Hier gibt’s Karten

Eine turbulente Geschichte zur Vorweihnachtszeit also, dazu die 20 der schönsten Winter- und Weihnachtslieder von Rolf Zuckowski – das ist das Musical „Die Weihnachtsbäckerei“. Karten für die Vorstellungen am Freitag, 20. Dezember, 14.30 und 17.45 Uhr im Konzertsaal der MuK, gibt es im Vorverkauf von 34,90 Euro bis 49,90 Euro (ermäßigt für Kinder bis zu zehn Jahren für 32,90 bis 45,90 Euro) zuzüglich Gebühren unter anderem in der LN-Ticketwelt.

Von Sabine Risch

10.12.2019
10.12.2019