Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Musikfilm im Niendorfer Hafen: „Das MHL Sportstudio“
Lokales Lübeck

Musikfilm im Niendorfer Hafen: „Das MHL Sportstudio“

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Die MHL Popband wird in kleinerer Besetzung vor Beginn und nach dem 80-minütigen Film live für zusätzliche Stimmung sorgen.
Die MHL Popband wird in kleinerer Besetzung vor Beginn und nach dem 80-minütigen Film live für zusätzliche Stimmung sorgen. Quelle: Foto: TSNT GmbH
Anzeige
Timmendorfer Strand

Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH präsentiert am Sonnabend, 31. Juli ab 19 Uhr auf der großen LED Wand im Niendorfer Hafen die diesjährige Pop-Revue „Das MHL Sportstudio“. Geplant war das Konzert mit großer Besetzung ursprünglich für den 14. Juli auf dem Timmendorfer Platz, doch die Umstände ließen es nicht zu. Stattdessen gibt es nun ein Konzertfilm, die MHL Popband wird in kleinerer Besetzung vor Beginn und nach dem 80-minütigen Film live für zusätzliche Stimmung sorgen.

Mit zwei Jahren Vorbereitung ist der längste und aufwendigste Konzertfilm in der Geschichte der MHL entstanden. Das Moderationsteam Hilko Engberts und Sarah Sieprath führen dabei augenzwinkernd durch das große Sportjahr 2021 mit der Fußball-EM und zahlreichen olympischen Disziplinen. Eine als Boxkampf inszenierte Klavierbattle (Eye of the Tiger), ein Zusammenschnitt der Superbowl-Halftime-Shows (Walk This Way, Bye Bye Bye, Baby One More Time), die Fahrrad-Meisterschaft Tour d’Holstein (Bycicle Race), Erinnerungen an Jane Fondas Aerobic (Flashdance, What a Feeling), die Olympiade (One Moment In Time) und einiges mehr sind inhaltliche Stationen, die viel Stoff für musikalische Berichterstattung und legendäre Sport-Songs liefern. Dabei kommt auch die Satire nicht zu kurz.

Die Dreharbeiten in der Gollan Kulturwerft, der Musikhochschule Lübeck, im Brügmanngarten Travemünde, am Sportplatz Falkenwiese und quer durch Schleswig-Holstein begannen diesen März und waren mit hohem technischen Aufwand verbunden. Es folgten viele Stunden im MHL-Tonstudio und an den Videoschnittplätzen. Nun ist die traditionelle, jährliche Revue aufführungsreif, coronabedingt in diesem Jahr nicht als Konzert, sondern als Film. Jedoch wird die MHL-Popband in kleinerer Besetzung vor Beginn und nach dem 80-minütigen Film live ordentlich einheizen.

Pop-Revue

„Das MHL Sportstudio“

80-minütiger Konzertfilm plus Live-Musik der Musikhochschule Lübeck

Sonnabend, 31. Juli, Filmstart 19 Uhr

im Niendorfer Hafen,

Eintritt frei

Veranstalter: Timmendorfer Strand

Niendorf Tourismus GmbH

Timmendorfer Platz 10

23669 Timmendorfer Strand

www.timmendorfer-strand.de

Von LN