Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Mutiger Zehnjähriger hilft Obdachlosem
Lokales Lübeck Mutiger Zehnjähriger hilft Obdachlosem
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:18 03.03.2017
Die Ermittler suchen nun nach dem Mann, der den Obdachlosen und den Jungen angegriffen haben soll und bitten Zeugen, sich zu melden. Quelle: Symbolbild LN-Archiv
Anzeige
St. Jürgen

Das hätten sich sogar viele Erwachsene nicht getraut: Ein zehnjähriger Junge aus Lübeck hat einen Obdachlosen vor einem brutalen Schläger beschützt. Der Junge war gerade auf dem Weg zur Schule, als er am Donnerstagmorgen gegen 8 Uhr in einer Grünanlage links von der Rehderbrücke sah, wie ein großer, schlanker Mann in der Grünanlage einen Obdachlosen erst trat und anschließend noch ins Gesicht schlug. Da entschied sich der Zehnjährige, in das Geschehen einzugreifen. „Er fuhr mit seinem Fahrrad heran und sagte zum Tatverdächtigen, dass er aufhören soll“, berichtet Polizeisprecherin Anett Dittmer.

Tatsächlich wandte sich der Unbekannte nach diesem mutigen Schritt des Jungen von seinem Opfer ab, trat aber plötzlich dem Kind gegen sein Knie. „Daraufhin setze sich der Verdächtige zu Fuß in Richtung Rehderbrücke vom Tatort ab“, so Dittmer. Der zehnjährige Schüler verspürte nach dem Tritt Schmerzen und erzählte seiner Mutter von dem Vorfall. „Sie ging mit ihrem Kind zum Arzt und erstattete sofort Anzeige“, sagt die Polizeisprecherin.

Anzeige

Die Ermittler suchen nun nach einem etwa 1,85 Meter großen, schlanken Mann. Der Verdächtige trug zur Tatzeit ein dunkelblaues Kapuzenshirt. Die Kapuze hatte er über den Kopf gezogen, während er auf den Obdachlosen einschlug. „Außerdem trug er hellblaue Jeans und weiß-blaue Turnschuhe“, so Anett Dittmer. Das erwachsene Opfer hatte braune Haare und trug einen Vollbart.

Die Polizei bittet jetzt um etwaige Hinweise, die zur Ergreifung des Tatverdächtigen führen können. Zeugen sollen sich unter der Rufnummer 04 51 /13 10 melden.