Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Nach Kiosk-Einbruch: Polizei schnappt mutmaßlichen Täter
Lokales Lübeck Nach Kiosk-Einbruch: Polizei schnappt mutmaßlichen Täter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 27.12.2019
Die Polizei schnappte einen mutmaßlichen Einbrecher. Der wurde bereits per Haftbefehl gesucht. Quelle: dpa
Anzeige
St. Lorenz Süd

Am frühen Morgen des 25. Dezembers 2019 konnte die Polizei in Lübeck einen Mann festnehmen, der kurz zuvor in einen Kiosk eingebrochen sein soll. Wie sich herausstellte, lag gegen ihn auch noch ein Haftbefehl vor.

Haftbefehl lag bereits vor

Früh morgens gegen 4.25 Uhr klirrte es im Hansering in Höhe des Spielplatzes am Luna-Park. Zeugen alarmierten die Polizei. Wie sich herausstellte, wurde versucht in den dortigen Kiosk im Hansering einzubrechen. Die Polizei konnte kurz darauf einen tatverdächtigen Mann (34) vorläufig festnehmen. Der 34-Jährige steht im Tatverdacht versucht zu haben, in den Kiosk einzubrechen. Es stellte sich heraus, dass gegen den Lübecker ein Haftbefehl über acht Monate Freiheitsstrafe vorlag. Er wurde der Justizvollzugsanstalt Lübeck zugeführt.

Von LN