Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Neue Praxis für Kinderchirurgie
Lokales Lübeck Neue Praxis für Kinderchirurgie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:15 04.05.2018
Zusammen haben die Kinderchirurginnen Dr. Andrea Ortfeld (l.) und Dr. Franziska Back-Petersen eine Praxis eröffnet. Quelle: Foto: Andreoli
Innenstadt

Die Wände sind in knalligem Grün gestrichen, Wandtattoos in Form putziger Krebse, Kraken und Blauwale zieren sie. „Die Kinder sollen sich hier wohlfühlen, das ist uns sehr wichtig“, sagt Franziska Back-Petersen. Zusammen mit Andrea Ortfeld hat sie vor knapp vier Wochen die Kinderchirurgie-Praxis am Holstentor eröffnet.

„Es gab einen deutlichen Bedarf an einem Umbau der alten Praxis auf dem Gelände der Universität“, sagt Ortfeld. „Im Prinzip konnten wir lediglich den Verbandswechsel vornehmen; es fehlte uns an zahlreichen Gerätschaften.“ Das sieht in der neuen Praxis anders aus: Vom Röntgengerät bis zu Räumen für ambulante Operationen ist An der Obertrave 16a alles vorhanden.

Denn anders als häufig angenommen, kommen nicht lediglich Patienten mit Frakturen in die Praxis: „Wir behandeln häufig auch Verbrennungen oder chronische Krankheiten“, so Back-Petersen.

Je nachdem, in welchem Alter sich die Kinder befänden, würden sie mit alterstypischen Verletzungen in die Praxis kommen. So würden jüngere Kinder häufiger von Klettergerüsten fallen oder sich auf ähnliche Weise verletzen. Je älter sie würden, umso häufiger würden sie sich Verletzungen aufgrund von Hobbys und Sport zuziehen.

Die kinderchirurgische Praxis nimmt Kinder bis zu einem Alter von 18 Jahren auf.

 joe