Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck IT-Firma W&B ist zurück in Lübeck
Lokales Lübeck IT-Firma W&B ist zurück in Lübeck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:09 28.08.2019
Das Büro der Techniker: Viel „Open Space“, eine Lounge-Ecke zum Entspannen. Rechts im Bild Geschäftsführer Sönke Wehrend, der eine Führung übernahm. Quelle: Alina Gransee
Lübeck

Bis zu 100 Besucher wurden kürzlich zur Einweihungsfeier der Firma W&B erwartet. Das IT-Unternehmen mit seinen 60 Mitarbeitern hat sich in der Steinmetzstraße auf einer Nutzfläche von 2000 Quadratmetern niedergelassen.

Von Lübeck nach Bad Schwartau und zurück

Die Firma startete bereits 1995 in der Hansestadt, 2002 zog sie nach Bad Schwartau um. Die Zahl der Mitarbeiter stieg kontinuierlich, weshalb W & B sich nach einer größeren Bleibe umsahen – was viel Zeit in Anspruch nahm. Zuerst, so Geschäftsführer Sönke Wehrend, habe man ein Neubau-Grundstück reserviert, schließlich aber nicht erworben. „Zum Glück“, sagt Wehrend, „denn das Grundstück wäre heute schon viel zu klein gewesen.“

Flexible Räume, viel Platz

In der Steinmetzstraße wurde fast ein Jahr lang umgebaut, das eigene Raumkonzept konnte am neuen Standort gut umgesetzt werden. Der neue Firmensitz lässt sich flexibel umgestalten, liegt nah an der Autobahn und bietet einen großen Parkplatz für die 30 Firmenwagen.

Zur Einweihungsfeier wurde schließlich ein Zelt mit Musik, Buffet und ein Getränkewagen organisiert. Die drei Geschäftsführer – neben Sönke Wehrend sind das Thomas Blöß und Frank Winsel – kümmerten sich um die Führungen durchs Haus. Die IT-Firma arbeitet mit einem sogenannten „Open-Space-Konzept“, was bedeutet, dass Mitarbeiter aus verschiedenen Bereichen an einem Ort zusammen arbeiten, dabei kann jeder täglich selbst entscheiden, wo er sitzen möchte.

Mitarbeiter können Büros buchen

Im ersten Obergeschoss stellte Frank Winsel die Schulungsräume und einige der buchbaren Büroräume vor. „Wenn ein Mitarbeiter auch mal in Ruhe arbeiten möchte, kann er sich ein Büro buchen“, erklärt er. Anstatt Schilder haben die Räume Displays, die rot oder grün leuchten, je nachdem, ob das Büro besetzt ist oder nicht. Für noch mehr Abwechslung ist mit einem Tischkicker und einer Tischtennisplatte gesorgt.

Geschäftsführer kennen sich seit dem Studium

Die drei heutigen Geschäftsführer lernten sich schon im Studium kennen und bauten das IT-Unternehmen auf, was ihren Kern in der IT-Security hat. Trotzdem ist es spezialisiert auf Medical Dental Sevice und vorsorgt Arztpraxen mit informationstechnischen Gegenständen.

Kinder schrauben PCs auseinander und wieder zusammen

Schöne Aktion am Tag der deutschen Einheit, dem 3. Oktober: Da beteiligt sich W & B am „Türöffner-Tag“ der „Sendung mit der Maus“. 30 Kinder zwischen acht und 13 Jahren sind eingeladen, hinter Türen zu schauen, die sonst verschlossen sind. In zwei Gruppen – einmal von 10 bis 12 Uhr und einmal von 13 bis 15 Uhr – können Kinder an mehreren PCs tüfteln, sie auseinander- und wieder zusammenbauen. Noch sind einige wenige Plätze frei, Anmeldung erforderlich unter: stephanie.schoellermann@wb-net.de.

Von Alina Gransee

Was ist bloß in dem Pappkarton? Die spannende Frage stellt das Wolfhager Figurentheater. es erzählt am Brink in Lübeck die Geschichte „Wie Findus zu Pettersson kam“.

28.08.2019

41 regionale Unternehmen stellen am Sonnabend, 31. August, ihre Ausbildungsberufe vor. Eingeladen sind Jugendliche auf der Suche nach der passenden Ausbildung.

28.08.2019
2014 saniert, heute bezahlen - Streit um Straßenausbaubeiträge geht weiter

Post von der Stadt: Die Anlieger im Reet- und Schwalbenweg wissen nun, wie viel sie für die Straßensanierung zahlen müssen – und sind positiv überrascht. Trotzdem wollen sie Widerspruch einlegen.

28.08.2019