Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Offener Brief gegen Schließung der Horte
Lokales Lübeck Offener Brief gegen Schließung der Horte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 29.03.2017
Lübeck

Elternvertreter haben ihren Protest gegen die Schließung der Lübecker Schulkinder-Horte erneuert. In einem offenen Brief, der unter anderem an die Kieler Bildungsministerin Britta Ernst und die Fraktionsvorsitzenden in der Bürgerschaft gerichtet ist, werfen fünf Elternvertretungen der Hansestadt Lübeck vor, eine „funktionierende, verlässliche und qualitativ hochwertige Betreuung von Schulkindern“ aufzugeben.

Seit Jahren baut die Stadt Hortplätze in Kitas zugunsten der Offenen Ganztagsschulen (OGS) ab. Anders als für die Ganztagsbetreuung an Schulen gibt es für Horte verbindliche Richtlinien in Bezug auf Ausstattung und Betreuungsschlüssel. „Gerade doppelt berufstätige Eltern“, so die Verfasser des Briefs, entschieden sich oft für Hortbetreuung, „da die Kinder hier vom ersten Lebensjahr an bis zum Ende der Grundschulzeit in einer gewohnten Umgebung mit festen Bezugspersonen aufwachsen“.

Joachim Karschny, Geschäftsführer des Vereins Kinderwege, der die Ganztagsbetreuung an zwölf Lübecker Grundschulen betreibt, schreibt dazu in einer Entgegnung: „Aus pädagogischer Sicht gibt es keinen besonderen Grund, Kindern unbedingt eine vertraute Atmosphäre von Kita bis Ende der Grundschulzeit anzubieten, im Gegenteil: der Wechsel aus Kita in Schule wird von vielen Kindern als positiv (...) erlebt.“ Karschny gesteht zu, dass die Ausstattung mit pädagogischem Personal in der OGS geringer sei als im Hort. „Die Qualität ist aber nicht ,schlecht‘ oder ,Kindern nicht zumutbar‘.“ Ein wesentliches Argument für viele Eltern sei die Schulnähe der OGS-Betreuung. Öffnungszeiten und Raumangebot seien in den OGS mindestens gleichwertig.

kab

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lübecker Hafen-Gesellschaft (LHG) legt Berufung ein – Entscheidung verzögert sich weiter.

29.03.2017

FDP-Bundesvorsitzender hat vor 150 Zuhörern an der Uni gesprochen.

29.03.2017

SG veranstaltet Sponsorenschwimmen.

29.03.2017