Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Gewinnspiel bei Ostseeküchen
Lokales Lübeck Gewinnspiel bei Ostseeküchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Erfolgreich mitgespielt: Das sind die glücklichen Gewinner des Gewinnspiels von Ostseeküchen. Quelle: Foto: Ostseeküchen
Lübeck

Wie heißt die neue Nobelmarke des Möbelwerk Schüller?“, so lautete die Frage, die man richtig beantworten musste um an dem Gewinnspiel von Ostseeküchen teilzunehmen. „Next 125“ war die richtige Antwort – und so wurden nun die fünf Gewinner in der Bad Oldesloer Niederlassung von Hausleiter Andreas Mahnke, Susann Schmidtke und Björn Karczewski gekürt. Es freuen sich Andre Venzke (Stockelsdorf) über eine neue Kaffeemaschine, Dennis Reinke (Eutin) über eine neue Espressomaschine, Franziska Beyer (Pansdorf) über einen hochwertigen Abfallsammler der Marke Wesco und Makku Massuhr (Bad Oldesloe) über eine AEG-Küchenmaschine. Den Hauptpreis, einen Gutschein über 2500 Euro für eine neue Einbauküche, erhielt Petra Behrend aus Rethwisch. Alle Gewinner stießen zusammen mit den Mitarbeitern von Osteeküchen auf ihre Gewinnen an.

Ostseeküchen feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen. In den fünf Fachgeschäften in Gleschendorf, Eckernförde, Schwentinental, Bad Oldesloe und Neustadt beraten erfahrene Küchenfachplanern umfassend. „Als Musterhausküchen-Fachgeschäft profitieren wir von günstigen Einkaufspreisen, die wir gerne an den Verbraucher weiter geben“, so Andreas Mahnke.

Ostseeküchen

5 x in Schleswig-Holstein

Gleschendorf, Eckernförde, Schwentinental,Bad Oldesloe und Neustadtwww.ostseekuechen.de

Von LN

Vor 25 Jahren eröffnete Jörg Oldekop seine Fleischerei. Nach 31 Jahren als Fleischermeister hat er so viel Spaß wie nie an seinem Beruf. Ans Aufhören denkt er noch lange nicht.

27.10.2019

Ein Besuch im Malsaal des Lübecker Theaters: Hier fertigen die Mitarbeiter großformatige Bilder. Meist arbeiten sie mit Malbürsten an langen Stielen. Nur für die aktuelle Produktion von „Tintenherz“ sieht es etwas anders aus.

27.10.2019

Feuerwehrleute haben am Sonnabendabend auf dem Lübecker Flughafen in Blankensee für den Ernstfall geprobt. Das Szenario: ein brennender Bus.

26.10.2019