Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Palais Rantzau: Schleswig-Holstein Musik-Festival zieht aus
Lokales Lübeck Palais Rantzau: Schleswig-Holstein Musik-Festival zieht aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:54 19.06.2019
Palais Rantzau in der Parade 1 mitten in der Altstadt: Seit Mai 2005 hat das renommierte Schleswig-Holstein Musik-Festival seinen Sitz dort. Jetzt zieht das Team dort aus – zum Ende des Jahres. Quelle: Wolfgang Maxwitat
Innenstadt

Aus, vorbei: Das Schleswig-Holstein Musik-Festival (SHMF) verlässt das schicke Palais Rantzau. Dort hat das Festival seit mai 2005 seinen Hauptsitz. Jetzt zieht das Team des klassischen Musik-Festivals auf ein früheres Industriegelände. Es wird seinen Sitz direkt neben der Gollan-Kulturwerft auf der Roddenkoppel haben. Der Umzug startet erst im Herbst, wenn die Festivalzeit vorbei ist. Bis Ende des Jahres soll der Umzug abgeschlossen sein.

Miete für das Palais Rantzau erhöht

„Wir treffen bei der Kulturwerft auf eine kreative Energie“, erklärt SHMF-Sprecherin Laura Hamdorf den Umzug zur Roddenkoppel. Außerdem habe sich das Festival im Laufe der Jahre verändert. „Wir sind ein sehr junges Team.“ Das Palais gehört der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. „Die Miete wurde angehoben“, sagt Hamdorf. Das war dann der Ausschlag, dass sich das SHMF nach einem anderen Standort umgesehen hat.

SHMF zieht direkt neben die Kulturwerft

Jetzt zieht das Festival-Team zur Kulturwerft. „Ich freu mich sehr“, sagt Thilo Gollan. „Für uns ist das eine super Sache.“ Ihm gehört das gut fünf Hektar große Areal auf der Roddenkoppel, auf der auch die Kulturwerft steht. Direkt daneben befindet sich ein Backstein-Haus aus den 1920er Jahren. Dort zieht das SHMF ein. „Wir können uns sicher gegenseitig befruchten“, freut sich Gollan auf die Zusammenarbeit.

Der Charme der alten Industriehallen

Die Kulturwerft selbst besteht aus riesigen Hallen, die miteinander verbunden sind. Sie haben den Charme des vergangenen Industrie-Zeitalters. Gollan hat die Hallen saniert. Seit 2016 finden dort Messen, Feste und Konzerte statt – sehr erfolgreich. Das SHMF hat dort bereits während der Festivalmonate Konzerte veranstaltet.

Hier lesen Sie alles rund um das Schleswig-Holstein Musik-Festival.

Neue Mieter für Palais Rantzau gesucht

Das Palais Rantzau mitten auf der Altstadtinsel wird somit frei. Die deutsche Stiftung Denkmalschutz sucht einen neuen Mieter. „Für uns ist wichtig, dass er zu uns passt“, sagt Sprecher Thomas Mertz. Dabei sei wichtig, dass er das denkmalgeschützte Haus zu schätzen wisse. Mertz: „Wir waren immer sehr zufrieden mit dem bisherigen Mieter.“ Die Stiftung dränge nicht auf einen schnellen Auszug des SHMF.

Das Palais gehörte einst der Stadt

Rückblick: Die Hansestadt hat das Palais Rantzau 1900 gekauft. Es war eine Verwaltungsgebäude - fast 100 Jahre lang. Weil die Stadt kein Geld hatte es zu sanieren, ist die Deutsche Stiftung Denkmalschutz eingesprungen. Die Stadt hat das Palais an die Stiftung übertragen – für null Euro. Die Stiftung hat das Palais für 3,1 Millionen Euro saniert – und es wieder an die Stadt zurückvermietet.

Schlossartiges Stadtpalais

Das Palais Rantzau hat seine Adresse an der Parade 1 - mitten in der Altstadt. Es ist nicht weit vom Dom entfernt. Das Palais ist ein neugotischer Putzbau. Der Kern des Gebäudes wurde indes Anfang des 14. Jahrhunderts errichtet. Das Ursprungshaus wurde mehrfach erweitert. 1858 erwarb Kuno Graf zu Rantzau-Breitenburg das Haus und baute es zu einem schlossartigen Stadtpalais um.

Seit Mai 2005 hat die Stadt es an das SHMF untervermietet. Das geht aus nicht-öffentlichen Unterlagen hervor, die den LN vorliegen. Der Untermietvertrag endete am 30. April 2020. Vor einem Jahr wollte das SHMF einen direkten Mietvertrag mit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz aushandeln. Die Stadt zog sich zurück. Für sie bedeutete der Untermietvertrag nur extra Verwaltungsaufwand. Die Bürgerschaft stimmte dem Ende November 2018 zu.

Josephine von Zastrow

Lübecker Uni-Forscher arbeiten daran, durch den Einsatz von Schilddrüsenhormonen gezielt Übergewicht abbauen zu können. Erstes Etappenziel dorthin ist erreicht.

19.06.2019

Mit einer pfiffigen Plakat- und Postkartenaktion sowie einer neuen Website werben die Arbeiterwohlfahrt und der Pflegekinderdienst der Hansestadt Lübeck jetzt um Pflegeeltern.

19.06.2019

In einem Sinfoniekonzert präsentieren am Sonnabend, 29. Juni, drei junge Solisten der Musikhochschule Lübeck (MHL) und das Philharmonische Orchester der Hansestadt Lübeck Werke von Schumann, Elgar und Veress.

18.06.2019