Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Plüschkatze sorgt für Polizeieinsatz
Lokales Lübeck Plüschkatze sorgt für Polizeieinsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:51 22.01.2020
Im Lübecker Stadtteil Buntekuh löste eine batteriebetriebene Plüschkatze einen kleinen Polizeieinsatz aus.. Quelle: imago/Eibner
Lübeck-Buntekuh

Aus einem in der Briggstraße abgestellten Altkleidercontainer vernahm ein Spaziergänger am Montagabend ein leises Katzengewimmer. Daraufhin rief der Lübecker, der lediglich mit seinem Hund Gassi ging, die Polizei.

Nach Angaben der Beamten nutzte er die Zeit bis zum Eintreffen des Streifenwagens und suchte nach der vermeintlichen Katze im Container.

In einer Plastiktüte fand der Lübecker sie schließlich: eine batteriebetriebene Plüschkatze. Im Beisein der Beamten gab das Spielzeug allerdings keine Laute mehr ab – die Batterien waren wohl leer.

Von Lisa-Marie Pohlmann

Eineinhalb Jahre war die marode Brücke am Landgraben gesperrt. Bei etlichen Bürgern löste das Zorn aus, weil der Umweg deutlich mehr Zeit kostet. Am Mittwoch wurde die neue Brücke offiziell eingeweiht. Die Kosten teilen sich Stockelsdorf und Lübeck.

22.01.2020

Es wird eng: Die Autobahnabfahrt Lübeck-Zentrum wird im Sommer gesperrt, die Anschlussstelle Moisling ebenfalls. Der Grund: Der Autobahn-Abschnitt wird komplett saniert.

23.01.2020

Berolina, Obotritia, Liubicia: Hinter diesen sperrigen Namen stehen Studentenverbindungen in Lübeck. Doch was machen sie eigentlich? Wie viele Mitglieder haben sie? Und sind sie wirklich so streng konservativ?

27.01.2020