Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Poetry Slam im Tonfink: Botschaften zwischen den Zeilen
Lokales Lübeck Poetry Slam im Tonfink: Botschaften zwischen den Zeilen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 09.01.2020
Kommt mit seinem aktuellen Programm „Morgen – Land“ am 16. Januar nach Lübeck: Poetry-Slammer Sulaiman Masomi. Quelle: Hfr
Anzeige
Innenstadt

Seit inzwischen zehn Jahren treibt der gebürtige Afghane Sulaiman Masomi sein Unwesen auf deutschen Bühnen. Der Mann mit Magister in Literatur- und Medienwissenschaften wurde 2013 NRW-Meister im Poetry Slam und war Finalist der deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaften. Zudem war er Mitbegründer der Lesebühne „LMBN“ mit Sebastian 23, Andy Strauß, Misha Anouk und Jan Philipp Zymny.

Kulturbotschafter im Ausland

Der frisch gekürte Gewinner des Dresdner Satire Preises ist darüber hinaus auch Jurymitglied beim Treffen der jungen Autoren der Berliner Festspiele und immer wieder kultureller Botschafter für das Goethe Institut. Am Donnerstag, 16. Januar, ist er in der Lübecker Kulturkneipe „Tonfink“ zu erleben.

Anzeige

Harmlos verpackt, aber mit Tiefenwirkung

Sulaiman Masomi kommt mit seinem aktuellen Programm „Morgen-Land" nach Lübeck. Vorsicht: Seine Stücke wirken zunächst unterhaltsam und harmlos, aber sind sie erst einmal in die Köpfe der Zuhörer eingedrungen, entfalten sie ihre volle Wirkung, denn immer versteckt sich seine ganz eigene Sicht auf die Welt und eine durchdachte Botschaft zwischen den Zeilen.

Auftritt im „Tonfink“

Die verkündet er am kommenden Donnerstag ab 20 Uhr in der Großen Burgstraße 46. Karten gibt es für zehn Euro (Schüler und Studenten), sonst zwölf Euro, an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie am „Tonfink“-Tresen.

 

Von sr

Umfrage nach dem „#Mexit“ - Verstehen Sie Prinz Harry und Herzogin Meghan?
09.01.2020
Brand in Bürocontainer - Wieder Feuer im Hutmacherring
09.01.2020